Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Literatur

Wer ist die Frau hinter dem schillernden Mythos? Paulo Coelho schlüpft in ihre Haut und lässt sie in einem fiktiven, allerletzten Brief aus dem Gefängnis ihr außergewöhnliches Leben selbst erzählen: vom Mädchen Margarethe Zelle aus der holländischen Provinz zur exotischen Tänzerin Mata Hari, die nach ihren eigenen Vorstellungen lebte und liebte und so auf ihre Art zu einer der ersten Feministinnen wurde. Doch als der Erste Weltkrieg ausbricht, lässt sie sich auf ein gefährliches Doppelspiel ein……

weiterlesen »

Mit seinem furiosen fünfteiligen Romanzyklus um sein Alter Ego Patrick Melrose hat sich Edward St Aubyn weltweit in die erste Riege der zeitgenössischen Literatur geschrieben: Die Romane erzählen Patrick Melroses Geschichte von seiner Kindheit bis zum späten Tod seiner Mutter und schildern dabei so elegant wie unnachsichtig das Erwachsenwerden eines begabten, sensiblen Jungen, das in einer aristokratisch privilegierten Umgebung eine schwarze Hölle aus Missbrauch und Vernachlässigung gewesen ist. St Aubyns Melrose-Romane liegen nun erstmals in einem Band vor. »Es ist das reine Vergnügen, in die unvergleichlich reiche und bitterkomische Welt von St Aubyn einzutauchen.« Zadie Smith

weiterlesen »

Junichiro Tanizaki ist einer der bedeutendsten Autoren Japans, und sein raffinierter Skandalroman gilt als Meilenstein in seinem literarischen Werk. Darin schildert er die Geschichte einer langjährigen Ehe, die von Frust und mangelnder Leidenschaft geprägt ist. Erst als ein Schlüssel zu einem geheimen Tagebuch auftaucht, kommen die unterdrückten Obsessionen und Sehnsüchte zutage mit fatalen Folgen…..

weiterlesen »

Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt? In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern…..

weiterlesen »

Eine Frau mit vielen faszinierenden Gesichtern, sensibel und verletzlich, die bereits zu Lebzeiten zur Legende geworden ist. Aber kein Porträt ist so authentisch wie ihr eigenes Tagebuch, dem sie sich immer wieder anvertraut hat. Schon als junges Mädchen begann Romy Schneider ihr Leben selbst zu beschreiben und sie setzte dies bis zu ihrem Tode fort. Die Schauspielerin erzählt von frühesten Verletzungen in ihrer Kindheit, von der Abwesenheit ihrer Eltern und schließlich auch von ihrer schmerzvollen Trennung von Alain Delon.

weiterlesen »

Nachdem Stefan Albus in Deutschland 400 Kilometer gepilgert ist und ein erfolgreiches Buch darüber geschrieben hat, stellt er hier die Fragen: Was passiert mit den Menschen, nachdem sie ihren Pilgerstab zu Hause in die Ecke gestellt haben? Wie verändert eine Pilgerreise das eigene Leben? Er stellt interessante Schicksale vor, etwa den Neuanfang einer Alkoholikerin, den Berufsausstieg eines Bankers oder den Wunsch eines Pilgers, Priester zu werden.

weiterlesen »

“Tassi die Wüstenmaus” erzählt die Geschichte einer Wüstenspringmaus, die sich nach einer überraschenden Erstbegegnung mit menschlichen Wesen spontan entschließt, “die Welt” zu erkunden. Auf ihrer kurzen, aber sehr abenteuerlichen Entdeckungsreise sammelt sie neue Erfahrungen, schließt Freundschaften und hinterfragt Werte, die vielen Menschen heutzutage vielleicht etwas zu selbstverständlich erscheinen…… auf einen Nenner gebracht enthält dieses Buch kleine, einfache Lebensweisheiten für 6 bis106 Jährige…..

weiterlesen »

Jörg Pilawa lässt sich vom anstehenden 50. Geburtstag nicht in die Sinn-Krise jagen, er schreibt lieber ein Buch. Mit entwaffnender Offenheit und viel Humor schildert er seine Welt mit Kindererziehung, Schule und Job. Eben den täglichen Wahnsinn, den wir alle mitmachen. Warum eigentlich? Regelmäßig gönnt er sich und seiner Familie offline-Zeiten aus dem rastlosen Alltag. In der Wildnis Kanadas, wenn alle Systeme heruntergefahren sind, spürt er, wie das Leben auch sein kann: reduziert, stressfrei und konzentriert auf die Menschen und Dinge, die wichtig sind.

weiterlesen »

Gefühlt weiß jeder, die wahre deutsche Teilung verläuft zwischen Aldi Nord und Aldi Süd. Und es gibt nur drei Klimazonen in Deutschland: den zu kalten Norden, die zu nasse Mitte und den zu heißen Süden. Nach ihren Bestsellererfolgen Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt und Was wir tun, wenn es an der Haustür klingelt zeigt Katja Berlin in Grafiken, wie Deutschland wirklich ist.

Die abgebildeten Vorurteile, gefühlten Wahrheiten und Meinungen sind zu mindestens 70 Prozent interessant, zu 90 Prozent überwiegend witzig und zu hundert Prozent wahr (Mehrfachnennungen möglich). weiterlesen »

Djwhal Khul gehört der Weißen Bruderschaft an – jener Gemeinschaft Aufgestiegener Meister, die als Lehrer die Menschheit zu ihrer Bewusstwerdung anleiten. Er ist besonders dem Aspekt der Weisheit verbunden – als der berühmte »Tibeter« hat er Anfang des letzten Jahrhunderts das mehrbändige Werk Eine Abhandlung über die 7 Strahlen durch Alice Bailey durchgegeben – nichts weniger als ein umfassendes Erklärungsmodell der Welt. In unserem Buch tritt er viel bescheidener auf. Er neigt sich tief zum ganz persönlichen Menschen, ganz nah, voller Liebe – und dennoch spürbar mit seiner alten Weisheit. Es sind die Probleme, Fragen und Widersprüchlichkeiten ganz konkreter Menschen, auf die er durch seinen neuen »Kanal«, Marianna Kehrwecker, eingeht. Die große Frage zurzeit ist ja die: Wie gleichen wir unser Leben der Neuen Zeit mit ihrer anderen Energie an?

weiterlesen »