Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Krankheiten

Diese Woche bei “Futuremag”: Der Ausnahme-Kardiologe Alain Cribier hat eine Technik erfunden, die bereits die Herzen von hunderttausenden Menschen retten konnte. Anschließend erklärt die junge ukrainische Forscherin Nataliya Kosmyna, wie sie Drohnen mit reiner Gedankenkraft steuert. Ab 65 Jahren wird das Herz schwächer, denn die Aortenklappe, Garant für die gute Durchblutung im ganzen Körper, neigt zum Zusammenschrumpfen. Noch vor zehn Jahren konnten Herzklappen nur in einer sehr schweren und riskanten Operation repariert werden.

Dem engagierten Kardiologen Prof. Dr. Alain Cribier von der Universitätsklinik in Rouen ist eine weit weniger gefährliche Alternative zu verdanken. Er hat lange an der revolutionären Methode gefeilt, ohne chirurgischen Eingriff eine künstliche Klappe einzusetzen. Seit seiner Erfindung hat sich die Technik ständig weiterentwickelt und bereits über 200 000 Menschen auf der ganzen Welt gerettet………….

Eine schwere Last, die nur der Betroffene versteht, der sie herumträgt und das ein lebenlang, wenn er nicht handelt. Sicher ist, dass die Fettleibigkeit mit der Zeit die Gesundheit angreift. Besonders Knochen, Gelenke, Bänder und Herz werden in Mitleidenschaft gezogen. Die Fettleibigkeit wird auch als Adipositas bezeichnet, wenn der Body-Mass-Index den Bereich von 25 bis 30 kg/m2 überschreitet. Aus Tabellen, die man in Apotheken oder Reformhäusern erhält, kann jeder seinen Wert genau ablesen. Der Anfang ist leicht, denn jeder übergewichtige Mensch kann den Body-Mass-Index selber ausrechnen. Z. B. Gewicht (74 Kilo) geteilt durch Körpergröße x Körpergröße (1,78 m x 1,78 m = 3,17); Body-Mass-Index = 23.

Autorin + Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

Für Übergewicht gibt es viele Ursachen, z. B. wenn zu häufig und zu üppige Mahlzeiten eingenommen werden. Auf diese Weise purzeln die Pfunde nur so auf den Körper. Es kann aber auch eine Störung der Energiebilanz zur Fettleibigkeit führen. Das kommt vor, wenn die Nahrung zu gut verwertet wird oder wenn am Abend üppige Mahlzeiten gegessen werden, die der Körper nur kaum verdauen kann.

weiterlesen »

In der Vergangenheit zeigten wir öfters schon Fotos von Menschen, die bei Walmart einkaufen und dabei lustige Dinge getan haben. Schaut her, was es Neues von Walmart gibt………..

weiterlesen »

Bei der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) geht man davon aus, dass Krankheiten durch Blockaden im Energiefluss entstehen. Diese Blockaden aufzulösen ist auch das Ziel beim Heilströmen. Hierbei werden die Hände auf bestimmte Körperstellen gelegt und dadurch wird der Fluss der Energie harmonisiert. Das Heilströmen ist eine leicht erlernbare und sofort anwendbare Methode, bei der nichts falsch gemacht werden kann. In diesem ersten deutschsprachigen Buch über Heilströmen bei Tieren wird die mögliche Anwendung für Hund, Katze, Kaninchen und Meerschweinchen beschrieben.

weiterlesen »

Die Anwendung homöopathischer Arzneimittel bei Tieren hat in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr an Bedeutung gewonnen. Oftmals war es nur der Wunsch nach einer sanften und gut verträglichen Therapie bei Alltagserkrankungen.

Mittlerweile ist sie aber auch bei chronischen Erkrankungen mehr als nur eine Alternative. Bitte wählen Sie eine Personengruppe für weitergehende Informationen zu unseren Tierarzneimitteln…weiter geht es…

Hinter unseren Krankheiten, Beziehungs- und Lebensproblemen stecken sehr oft unbewusste und unterbewusste Lebensmuster. Diese in ihrer ganzen Tiefe zu erkennen und aufzulösen, um ein gesundes und erfülltes Leben zu führen, dazu lädt das neue Buch von Chuck Spezzano ein. Das Besondere dieses neuen Meisterwerkes ist, dass der Leser hier Erkenntnisse, Methoden und Techniken findet, die aus Spezzanos unmittelbarer, über 35-jährigen therapeutischen Arbeit stammen. Dieses Buch vermittelt lebendiges Wissen und vitale Weisheiten mit sehr praxisbezogenen Methoden und Übungen………..

weiterlesen »

Wie der Name schon sagt ist atypischer Parkinson eine Form der Parkinson Krankheit, die nicht verläuft, wie Parkinson sich üblicherweise entwickelt; oder es bezeichnet eine Krankheit, die Parkinson in manchen ihrer Symptome sehr ähnelt, aber auch Abweichungen zu verzeichnen hat, was Ursache und Symptome anbetrifft……

weiterlesen »

Ein praktischer Ratgeber, der ausführlich die häufigsten Erkrankungen und Verletzungen bei Schafen und deren homöopathische Behandlung erläutert. Es ist das erste Werk seiner Art, dass dieses Thema so ausführlich und kompetent abhandelt. Gilberte Favre verfügt über langjährige Erfahrung in der homöopathischen Behandlung von Schafen. Im vorliegenden Werk gibt sie ihr reichhaltiges Wissen auf diesem Gebiet weiter. Von Aggressivität, Ängstlichkeit und Dauerblöken über Kriebelmücken, Husten und Atemnot, Unfruchtbarkeit, wiederholte Aborte und Mastitis bis zu Darmpech der Lämmer, Lahmheit und Beschwerdem nach schimmligem Futter – die Autorin erläutert detailliert die gesamte Bandbreite von typischen Erkrankungen der Schafe und deren homöopathische Therapie……………………………

weiterlesen »

Auf Bäumen wachsend, fasziniert die Mistel den Menschen seit Jahrtausenden. Sie ist als Pflanze in vielerlei Hinsicht einzigartig. Sie galt schon im Altertum als Allheilmittel. Und in der Tat: keine andere Pflanze bietet ein derart breites therapeutisches Spektrum, angefangen von Nervenleiden, über Herzkrankheiten, Frauenleiden und Alterskrankheiten bis hin zu Immunleiden. Hinzu kommen praktisch sämtliche Stresskrankheiten und das Burn-out-Syndrom. Vor knapp 100 Jahren entdeckte Rudolf Steiner schließlich in ihr eine Heilpflanze gegen Krebs. Einst heiligste Pflanze unserer Vorfahren erlebte die Mistel in den letzten Jahrzehnten eine Metamorphose hin zur bedeutendsten Heilpflanze für die wichtigsten Krankheiten unserer Zeit………….

weiterlesen »

Durch ihre Patienten erlebt die Autorin immer wieder, wie besorgt die Hundebesitzer sind, wenn ihre Lieblinge krank sind. In ihrem Buch erklärt sie in einer humorvollen und leicht verständlichen Art dem Leser, was für eine Krankheit es wohl sein kann, die seinen Vierbeiner so plagt, was wohl die Ursachen für die Symptome sind und was der nächste sinnvolle Schritt für den Hundebesitzer ist. Häufige Symptome, die viele Ursachen haben können, werden hier beschrieben, wie zum Beispiel Erbrechen, Durchfall, “Schilttenfahren”, Kratzen am Ohr, Haarausfall oder Juckreiz…………….

weiterlesen »