Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Technik

“Kleider machen Leute”, diese Novelle, des Schweizer Dichters Gottfrief Keller, gehört zu den bekanntesten Erzählungen der deutschsprachigen Literatur. Die Geschichte handelt von dem Schneidergesellen Wenzel Strapinski, der sich trotz Armut gut kleidete. Als Vorlage wurde sie für Filme und Opern inzieniert. Und gilt als Beispiel für die Stilrichtung des poetischen Realismus.

Die Modemagazine machen es uns nicht gerade leicht, wenn sie für überteuerte Lables stylische Werbung machen. Doch, was für ein Glück, in den letzten Jahren hat sich viel in dieser Branche verändert. Und wie schön, dass wir mittlerweile in einer anderen Zeit leben. Die Menschen werden immer kreativer, um ihre Mode selber zu nähen. weiterlesen »

Ein alter Spruch, “so wie man sich bettet schläft man auch” können viele Menschen bestätigen. Ob wir gut schlafen, hängt allerdings auch von inneren und äußeren Einflüssen ab. Entscheidend ist, wie man so schön in der Umgangssprache sagt, wie der Mensch “drauf” ist. Hier spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. U.a. ist auch ein tiefer Schlaf ein entscheidender Faktor für das Wohlbefinden. Denn schließlich verbringen wir Menschen rund ein Drittel unseres Lebens im Bett…..

Für eine gesunde Schlafqualität spielt die Matratze eine wichtige Rolle. Vor allen Dingen muss es eine Matratze sein, die die Wirbelsäule optimal stützt? Um nicht lange zu suchen, haben wir den besonderen Tipp, auf der Seite bei macbett haben Sie eine große Auswahl, um die richtige Matratze zu finden, die ihren Anforderungen entspricht, auch die Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben. Die Futons und Matratzen München werden aus reinen Naturmaterialien sowie in Sondergrößen und -formen hergestellt.

weiterlesen »

Sonnenbrillen müssen nicht zwangsläufig aus Plastik sein, stylisch, vegan und nachhaltig geht auch. Sonnenbrillen aus Holz, Bambus, Pappe, Stein, Netzen und Recycling-Stoffen sind stylisch und cool. Nach dem Break stellen wir mehrer Anbieter von nachhaltige Sonnenbrillen vor.

Auf jede Frage eine Antwort: Marcus Boos bringt Fotobegeisterten mit seinen Workshops und Video-Tutorials das Fotografieren bei. Mit Erfolg. Kaum jemand sonst schafft es, so schnell und verständlich komplexes Fotowissen zu vermitteln. Sein Ratgeber ist vollgepackt mit Tipps, Inspiration und Spaß am Fotografieren:

Wie beeinflussen Blende oder Verschlusszeit meine Fotos? Was gibt es bei der Bildgestaltung zu beachten? Worüber sollte ich mir schon vor dem Fotografieren Gedanken machen? In diesem Ratgeber schlummert das geballte Wissen, um aus Anfängern gute Fotografen zu machen! Verständlich. Verständlicher. Marcus Boos: Der Erklärbär der Fotografie…. weiter hier…..

weiterlesen »

Moderne Autos immer mehr mit intelligenteren Features verbunden, das Hacken ist eine echte Gefahr. Es ist selten, aber schon passiert. Wir sind noch nicht in der Welt “stoppen Sie Ihre Maschine”, aber es ist einfach, in ein Keyless Auto einzubrechen und alles zu stehlen, ohne der Inhaber, jemals wußte, dass sein Auto entriegelt wurde. Der Einbruch in Ihr Auto ist nur ein Problem, und der Keyless Einbruch ist nicht die einzige Anfälligkeit. Sie sind nicht wirklich in Gefahr. Trotzdem. Diebstähle und Einbrüche sind die heutigen Schwachstellen in diesen “intelligenten” und verbundenen Systemen.

Im vergangenen Jahr, hat Andy Greenberg ein Crash-Test für ein Paar von Sicherheit Forscher urch geführt, er über nahm einen Jeepp der ca 10 Meilen entfernt fuhr. “Als die beiden Hacker aus der Ferne mit den Klima-, Radio- und Scheibenwischern spielten, beglückwünschte ich mich zu meinem Mut unter Druck weiterzufahren. Dann schalteten sie das Getriebe ab.” weiterlesen »

Rund 100 Millionen Stück Müll von Satelliten und Raketen zirkulieren im Weltraum um die Erde, dadurch kommt es zu hunderten von potenziell gefährlichen Kollisionen jedes Jahr. Jetzt hat die japanische Aerospace Exploration Agency (JAXA) einen Raummüllsammler in die Umlaufbahn geschickt. Der Müllsammler wurde mit Hilfe eines 106-jährigen Fischernetzherstellers konstruiert, um den Müll zu bewältigen, den wir Menschen dort hinterlassen haben. Der Weltraum-Müll-Sammler hat sein Ziel in der Umlaufbahn um die Erde am letzten Freitag erreicht. Jetzt wartet die Welt darauf, wie gut der Müllsammler arbeitet. Durch ein magnetisches Feld soll sich der Weltraummüll verlangsamen. Wissenschaftler denken, diese Aktion wird dazu führen, dass der Müll sich in eine niedrigere Umlaufbahn absenkt, so dass er in der Atmosphäre unseres Planeten verbrennt, ohne Schaden auf der Erde zu verursachen.

Die weltweit größte Dachfarm der Welt umfasst fast zwei Morgen. Sie läuft vollständig mit erneuerbaren Energien und produziert lokale Früchte, Blattgemüse und Kräuter in Premium-Qualität, frei von Pestiziden. Die in Brooklyn ansässige Firma Gotham Greens erweitert ständig ihr Angebot mit neuen Projekten. Das innovativste Projekt wurde von William McDonough + Partners und den Heitman Architekten entworfen. Eine urbane Landwirtschaft mit den frischisten Produkte.

weiterlesen »

Für die meisten Menschen ist sauberes Wasser selbstverständlich, es wird üppig verschwendet, weil es noch im Überfluss vorhanden ist. Uns steht es jederzeit und in guter Qualität zur Verfügung. Der tägliche Wasserverbrauch eines Erwachsenen liegt in Europa bei ca. 145 Liter pro Tag. Allein die Vorstellung, kein fließendes Wasser zu haben, ist für uns unmöglich. Doch in vielen anderen Ländern gehört Wassermangel zum Alltag. Allein deshalb müssen wir behutsam mit den Resourcen umgehen.

Text + Foto Gudrun Steinmill-Hommel

Jedoch geht es nicht nur um die Resourcen, sondern auch darum welche Qualität unser Wasser überhaupt noch hat. Und dass Menschen die eigene Verantwortung für ihre Gesundheit tragen müssten. Doch leider ist das nicht immer der Fall. Allerdings die Menschen, die erkannt haben, dass Vorbeugen das Beste für die Gesundheit ist, sind auf dem richtigen Weg, wenn sie sich bewußt machen, dass Wasser eines der wichtigsten Lebenselemente ist. Und das Leitungswasser und viele Mineralwässer Stoffe enthalten, die unserer Gesundheit Schaden zufügen und zu schweren Krankheiten sich entwickeln können, ist von Medizinern unbestritten.

weiterlesen »

Unser Bindegewebe, auch Faszien genannt, ist ein feines Netzwerk, das unsere Muskeln und Organe umschließt und unseren Körper stabilisiert. Wer fit, beweglich und schmerzfrei durchs Leben gehen will, sollte etwas für seine Faszien tun, denn diese verfilzen und verkleben mit zunehmendem Alter bei einseitiger Belastung. Dadurch werden wir unbeweglich und steif. Yoga ist ideales Faszientraining. Im Vergleich zu sanften, aber auch aktiven Yoga-Stilen werden beim Yoga-Faszientraining die Positionen länger gehalten, um Blockierungen in den Energiebahnen zu lösen und die Muskeln und das tiefer liegende Bindegewebe zu dehnen…..

Dabei verfolgt dieses Buch im Vergleich zum eher schonenden Yin Yoga eine dynamische und belebende Herangehensweise. Die hier aufgeführten Übungen dienen der Kräftigung und Stabilisierung der Körpermitte, eines zentralen Elementes im Yoga. So wird die Haltung insgesamt verbessert und Rückenschmerzen können erst gar nicht entstehen…….

weiterlesen »