Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Reisen


Gozo gehört zu dem Inselarchipel von Malta, eine Urlaubsinsel für Individualisten, voller Naturschönheiten und historischem Charme, hier verspürt man den Nachklang alter Kulturen. Wo Odysseus und Calypso sich eins küssten, dort möchten wir Sonne auftanken, denn der Sommer lässt auf sich warten. Und so sitzen wir, kurz entschlossen, im Flieger, 3 1/2 Stunden von Hamburg nach Malta. Der Leihwagen wartet am Flughafen, es geht in Richtung Norden zur Fähre.


Fotos + Text: Gudrun Steinmill-Hommel

Die Überfahrt dauert ca. eine 1/2 Stunde nach Magarr, der Hafen von Gozo, der die Inseln verbindet. Ein kleiner Ort, mit einem riesigen Parkplatz und einer großen neugotischen Kirche, die hoch über dem Hafen thront. Bevor wir es mitbekommen, sind wir aus dem kleinen Ort schon wieder heraus. Fast hat man das Gefühl einen Zeitsprung gemacht zu haben. Von der Hektik der Nachbarinsel Malta ist nichts mehr zu spüren. An saftigen, grünen Feldern, Wiesen und großen Kirchen vorbei, bis wir das Hotel Tac Cen, endlich gefunden haben….

Von Außen sehr unscheinbar. Unauffälliger gelber Naturstein. Doch schon beim Durchgang zur Hotelhalle verschlägt es mir den Atem. Was für ein Panorama, ich bin entzückt, ein Panoramblick weit übers Mittelmeer mit den Schwesterinseln Comino und Malta als Hintergrundkulisse. Schöner geht´s kaum.

Das Klima ist das ganze Jahr über mild. Ab und zu ein paar Wolken, selten Regen. Im Hochsommer zwischendurch kleinere Hitzewellen aus Afrika. Bei Temperaturen von ca. 45 Grad, halten es in der Ferienzeit nur die hitzetrainierten Italiener aus. Für Sporttaucher ist Gozo ein bekanntes Paradies. Marsalsform, der meistbesuchte Badeort der Insel ist auch für die Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel. Rote Sandstrände laden bei einer Wassertemperatur von 20 Grad zum Baden ein. Die zahlreichen kleinen Restaurants, direkt am Meer, verführen zum Schlemmen. Doch bevor man sich hier niederlässt, schlendert man auf der Palmen umsäumten Uferpromenade.

weiterlesen »

Die Dokureihe zeigt die Spuren Italienischer Geschichte aus der Vogelperspektive – von der Antike bis in die Gegenwart. In dieser Folge: Italien liegt auf der Grenze der Europäischen und der Afrikanischen Kontinentalplatte und gehört zu den tektonisch aktivsten Regionen Europas. Permanent hängt das Damoklesschwert möglicher Vulkanausbrüche oder Erdbeben über dem “Stiefel”…..Arte-TV….

In den bewaldeten Tiefen des afrikanischen Kongo, welche den Lebensraum der letzten Berggorillas der Welt bilden, spielt sich eine unglaubliche, aber wahre Geschichte ab, in deren Mittelpunkt – neben den bedrohten Tieren – idealistische Umweltschützer, bewaffnete Milizen und der Kampf um die Kontrolle der reichlichen natürlichen Ressourcen des Kongo stehen.

Virunga, ein neuer Original-Dokumentarfilm von Netflix, zeigt, wie unerschrockene Umweltschützer ihr Leben riskieren, um eine bessere Zukunft in einem längst vergessenen Teil Afrikas aufzubauen. Im Virunga Nationalpark findet man eine üppige Tier- und Pflanzenwelt vor. Allerdings hat er sich zum Schlachtfeld abtrünniger Soldaten, opportunistischer Wilderer und einer kleinen Gruppe bedrängter Park-Ranger entwickelt, die die letzte Hoffnung sind, um das Herz und die Seele des östlichen Kongo zu bewahren.

Wie schön, endlich Urlaub. Die Erwartungshaltung, einen wunderschönen Urlaub mit Familie oder Freunden zu verbringen, ist ein ganz normales Bedürfnis. Doch, was dann, wenn alles ganz anders kommt und der heißersehnte Urlaub anders beginnt. Allein durch ungewohnte Ernährung erkranken viele Menschen im Urlaub. Erst ein Familienmitglied, dann folgen die anderen, Magen und Darm rebellieren und schon fällt der Urlaub ins Wasser……..

Sogar der Sonnenbrand ist nicht mehr aufzuhalten, wenn das Bräunen in der Sonne übertrieben wurde. Wie wertvoll, dass es hierfür homöopathische Mittel gibt, die auch gegen akute Erkrankungen schnell helfen. Doch nicht nur die häufigsten Urlaubserkrankungen habe ich hier aufgeführt, sondern auch die wichtigsten homöopathischen Arzneimittel mit denen man sich selber gut behandeln kann…

Bei Reisekrankheiten empfiehlt sich Cocculus (Kürbisgewächs), wenn beim Autofahren Übelkeit auftritt und viel Speichel im Mund produziert wird. Es hilft auch bei Fernreisen, wenn der Betroffene wegen der Zeitverschiebung an Schlafstörung leidet. Petroleum (Steinöl) nimmt man ein, wenn Übelkeit im überhitzten Auto auftritt, vorwiegend in Kurven. Essen und frische Luft bessern die Beschwerden. Tabacum (Tabak) ist das Mittel, was bei Seekrankheit gegen Übelkeit, Kältegefühl und Erbrechen hilft. Das Verlangen nach frischer Luft ist groß.

weiterlesen »

Der Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten Europas. In dieser Folge: Der in der Kleinstadt Sintra nahe Lissabon angelegte Garten Quinta da Regaleira diente der Akklimatisierung tropischer Pflanzen. Im 19. Jahrhundert ließ der Großgrundbesitzer António Augusto Carvalho Monteiro das Areal mit zahlreichen geheimnisvollen Symbolen schmücken……

Der Garten Quinta da Regaleira wurde im 16. Jahrhundert in der 25 Kilometer von Lissabon entfernten Kleinstadt Sintra angelegt. Er war für die Akklimatisierung exotischer Pflanzen gedacht. Solche Gewächse brachten die als große Seefahrer bekannten Portugiesen gern von ihren Asien- und Amerikareisen mit.

Im 19. Jahrhundert drückte der Großgrundbesitzer António Augusto Carvalho Monteiro dem Ort seinen Stempel auf. Der als exzentrisch geltende Millionär übersäte seinen vier Hektar großen Garten mit Freimaurer- und Alchimistensymbolen, mit Geheimnissen und Rätseln, die der Besucher lösen sollte.

weiterlesen »

Auf in den irischen Westen zum Burren & Cliffs of Moher Park, den Marble Arch Caves und nach Waterford an die Copper Coast. Hier werden 4,6 Millionen Jahre Geschichte der Erde und der Evolution erzählt. Es sind einzigartige geologische und geografische Regionen in Irland, die durch eine seit diesem Jahr von der UNESCO beschlossene neue Kennzeichnung als Globale Geoparks ausgezeichnet sind.

Gepflegt und ausgewiesen wurden die drei Parks schon längere Jahre durch lokale Initiativen mit begrenzten Mitteln. Durch den neuen UNESCO-Status erlangen sie nun dieselbe Stufe wie die als Weltkulturerbe unter Schutz stehenden Sehenswürdigkeiten Newgrange in County Meath, Skellig Michael in County Kerry und der Giant´s Causeway in County Antrim….weiter hier….

Einmalige Einblicke in die Geheimnisse des Mittleren Ostens! Eine spannende Dokureihe über den Handel mit Weihrauch, aber auch über die Verschleierung der Frauen, Frauenrechte, Armut, Reichtum und Luxus im Islam……

Wie wichtig ist es im Leben geworden, die Seele einfach mal baumeln zu lassen. Um so unruhiger die Zeit, um so größer ist das Bedürfnis irgenwo eine Lücke im Alltag zu finden. Wo man einfach abtauchen kann, ob in einer schönen Umgebung, an einem schönen Ort oder an einem Platz, wo man Ruhe und Entspannung findet und nur genießt, um wieder Kraft zu tanken und damit wieder ins Gleichgewicht kommt. Einfach mal aussteigen, dafür braucht es nicht die Ferne, das ist auch im schönen Schwarzwald möglich. Denn Deutschland hat wunderschöne Landschaften und Regionen. Wenn Erholungsbedürftige und nicht nur die, das eventuell noch mit einem Wellness-Urlaub verbinden, dann ist man auf der richtigen Spur und kann nur noch das Beste für sich tun….

weiterlesen »

Master Studenten und Professoren von Portugals polytechnic of viana do castelo haben das “Projekt RAIOOO”, entwickelt. Ein Dreirad aus verschiedenen Materialien wie Holz, Kork, Aluminium und Leder mit einem integrierten Elektro-Motor-System. Durch das zusätzliche Treten in die Pedalen werden die Batterien immer wieder aufgeladen. Der Motor wurde zwischen Holz und Kork am Rahmen montiert. Gabel und Lenker sind aus verschiedenen Holz hergestellt, ein reizvoller Kontrast zum Rahmen. Das Fahrzeug mit einem Heckkorb, geeignet für schwere Lasten und zwei Ledertaschen, die sich unterhalb der Lenkstange befinden. Die Idee hinter dem neuen Dreirad, kleinerer Lieferservice im Nah und Stadtbereich. Ein Video nach dem Break….
weiterlesen »