Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Kunst

Zwei dänische Mädchen, Lulu und Lisbeth, verschwinden 1985 spurlos auf der Überfahrt nach England. Jahrzehnte später fällt Journalistin Nora Sand, die in London für eine dänische Zeitung arbeitet, ein Foto der beiden in die Hände: aufgenommen in der Zeit danach. Ihre Recherchen führen Nora nach Dänemark – und zu dem englischen Frauenmörder Bill Hix. Er sitzt seit Jahren im Gefängnis, im Hochsicherheitstrakt. In Absprache mit Scotland Yard darf Nora ihn dort besuchen. Kurz darauf gelingt Hix eine spektakuläre Flucht, und Nora muss um ihr Leben fürchten…

weiterlesen »

Pierre (Pierre Richard) ist ein echter Griesgram. Der Witwer hasst jede Veränderung und verlottert immer mehr. Er schwelgt nur noch in Erinnerungen an die gute alte Zeit. Sein Hobby, er züchtet Schimmelkulturen im Kühlschrank. Bis es seiner Tochter reicht und sie ihm ein Notebook aufdrängt und der junge Alex ihm das Internet erklärt. Pierre stößt prompt auf ein Datingportal und flirtet auf Teufel komm raus. Zum Rendezvous schickt er jedoch lieber Alex…….. französische Komödie vom Feinsten… sehenswert…..

Frkr./Dtl./Belg. 2017 – D. Pierre Richard, Fanny Valette B. + R. Stephane Robelin – Filmstarts am 22. Juni 2017.

Sonnenbrillen müssen nicht zwangsläufig aus Plastik sein, stylisch, vegan und nachhaltig geht auch. Sonnenbrillen aus Holz, Bambus, Pappe, Stein, Netzen und Recycling-Stoffen sind stylisch und cool. Nach dem Break stellen wir mehrer Anbieter von nachhaltige Sonnenbrillen vor.

Kalifornien Ende der 1970er-Jahre. Als ihr Sohn Jamie (Lucas Jade Zumann) 15 Jahre alt wird, ist die energische Dorothea (Annette Bening) schon 55 – viele zu alt, um einen Teenager zu verstehen. Dann rekrutiert die alleinerziehende Mutter zwei Jüngere, die punkige, freigeistige Untermieterin Abbie (Greta Gerwig) sowie Jamies beste Freundin, die intelligente Julie (Elle Fanning). Die sollen Dorothea helfen, einen anständigen Kerl aus ihm zu machen. Dann bietet sich auch noch William (Billy Crudup) an, der Dorotheas Haus aufmöbelt. Der ist jedoch totaler Frauenversteher. Bringt also nichts. Oder doch? Tolle Musik, geniale Schauspieler und coole Ausstattung….. sehenswert….

USA 2016 – D. Annette Bening, Elle Fanning, Greta Gerwig B. + R. Mike Mills – Filmstarts am 18. Mai 2017.

Nie war Freundschaft populärer als heute. Sie gilt als entscheidende Zutat für ein gutes und glückliches Leben. Viele haben auch viele Freunde – jedoch will sich das versprochene Glück nicht so recht einstellen. Woran liegt das? Björn Vedder verknüpft in seiner Zeitdiagnose der Freundschaft philosophische Überlegungen mit der Analyse von popkulturellem Material sowie literarischen Klassikern.

Er zeigt, was Freundschaft heute bedeuten, wie sie (auch zu uns selbst) gelingen kann und warum Facebook-Freunde echte Freunde sind. Dabei nimmt er die pessimistischen Kulturkritiken der Gegenwart ernst, teilt deren Defätismus aber nicht, sondern zeigt Wege aus den Pathologien der modernen Freundschaft auf…… weiterlesen »

Der verwaiste Spatz Richard wird von Störchen adoptiert, als der Herbst sich nähert, startet sein Schwarm ohne ihn gen Süden. Mutig tritt Richard alleine den Flug an. Ein niedliches, gut animiertes Außenseiterabenteuer mit schrägen Vögeln und tollen Gags …….

Dtl./Belg./Lux./Nor. 2017 – Sprecher: Tilman Döbler R. Toby Genkel, Reza Memari - Filmstarts am 11. Mai 2017.

Der unmotivierte Vertreter Ray Kroc (Michael Keaton) entdeckt am Ende der 1950-er Jahre das Schnellrestaurant der Brüder Mac und Dick McDonald, in dem die Burger nur so übers Fließband laufen. Ray Kroc hat nur wenige Jahre später dank Franchising ein Fast-Food-Imperium aufgebaut: McDonaldś. Der immer noch umsatzstärkste Fast-Food-Konzern der Welt betreibt heute in 119 Ländern mehr als 35.000 Restaurants – und steht immer noch in der Kritik in Sachen Umweltschutz, Gesundheitsrisiko und Arbeitbedingungen……

Der Film erzählt die sensationelle Erfolgsgeschichte…… allerdings mit einigen menschlichen Abgründen, denn der an sich sympathische Ray Kroc entwickelt sich zum skrupellosen Geschäftsmann……. sehenswert…

USA – 2016 – D. Michael Keaton, Nick Offerman, Laura Dern R. John Lee Hancock – Filmstarts am 20. April 2017.

London im Jahre 1948 – Seretse Khama (David Oyelowo), der Thronfolger von Betschuanaland, studiert Jura und verliebt sich in die Angestellte Ruth Williams (Rosamund Pike). Sie ist weiß, er schwarz. Und die Ehe ein brisantes Politikum. Seretses afrikanische Heimat untersteht als Protektorat dem Empire. Und die britische Regierung kungelt mit dem mächtigen Apartheidstaat Südafrika, der im Süden an Betschuanaland grenzt. Sogar Seretses Volk wendet sich gegen seinen künftigen König….. die packende Story einer tiefen Liebe mit überzeugenden Hauptdarstellern…….. sehenswert………

GB 2016 – D. David Oyelowo, Rosamund Pike, Jack Davenport – R. Amma Asante – Filmstarts am 30 März 2017.

Stefan (Lucas Gregorowicz) kehrt nach 15 Jahren nach Würzburg zurück. Eigentlich will er nur seine Geburtsurkunde holen, dabei trifft er auf seinen alten Kifferkumpel Kai (Moritz Bleibtreu)….. episodisch, entspannt und eine witzige Fortsetzung des Hits von 2001…….

Dtl. – 2016 – D. Moritz Bleibtreu, Louis Hofmann, Alexandra Neldel, Mavie Hörbiger B. + R. Christian Zübert – Filmstarts am 23. März 2017.

In einem Militärcamp in Afghanistan trifft ein Zug dänischer Soldaten ein, 24 Männer und die Soldatin Hannah unter Führung des charismatischen Rasmus Schrøder. Alle sind hochmotiviert, hervorragend ausgebildet und abenteuerhungrig. Doch die Tage fließen monoton dahin, bis durch eine Landmine zwei Männer sterben und eine sich immer schneller drehende Spirale der Gewalt in Gang setzt. Als schließlich Schrøder die Truppe verrät, gerät alles außer Kontrolle…… weiterlesen »