Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Krankenkassen

Ganz gleich, ob Sie privat oder gesetzlich versichert sind, der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) unterstützt Sie mit Informationen zur Kostenerstattung, damit Sie die für Sie passende homöopathische Behandlung erstattet bekommen. Die Homöopathie gilt zwar nicht als Regelleistung der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV). Weiter geht es auf dzvhae.de

Laut einer aktuellen Studie aus den Niederlanden, die im European Journal of Health Economics erschienen ist, leben Homöopathie-Patienten länger und kosten das Gesundheitssystem wesentlich weniger als konventionell behandelte Patienten. Verglichen wurden die Kosten von Patienten, die sich konventionell behandeln ließen und von denen die homöopathisch behandelt wurden. Pro Patient und Jahr sparten die Krankenkassen für niedrigere Medikamentenkosten und weniger Krankenhausaufenthalte. Gut gelaufen für die Kassen, doch wenn man den Studien folgt, sind diese Einsparungen auch auf Kosten der niederländischen Beitragszahler erfolgt. Natürlich können die geringeren Kosten auch damit zusammenhängen, dass privat bezahlte Medikamente und Leistungen, die von den Krankenkassen nicht übernommen werden, der Studie nicht vorliegen. Bestätigt werden aber die Daten einer Studie der IKK Sachsen aus den 90ziger Jahren, die hohe Patientenzufriedenheit, weniger Krankenhausaufenthalte und weniger Arbeitsunfähigkeitstage.

weiterlesen »