Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Gesundheit

In wenigen Tagen werden auf vielen Frühstückstischen Ostereier in den buntesten Farben liegen. Doch im Gegensatz zu den vergangenen Jahren könnten viele Eier in diesem Jahr mit Gentechnik produziert sein. Denn seit kurzem setzt die Geflügelwirtschaft wieder Gen-Futter bei Legehennen, Hähnchen und Puten ein. Die Discounter – allen voran Aldi und Lidl senkten auch gleich die Preise.

Gentechnikfreie Eier und Geflügel gibt es nur in wenigen Supermärkten, wie eine Abfrage von Greenpeace ergeben hat. So sagen nur Tegut, Penny, Rewe, Real und seit kurzem auch Aldi Nord zu, dass ihre Eier ohne Gentechnik produziert wurden. Wer ganz sicher gehen möchte, sollte beim Kauf von Eiern und Geflügel auf das „Ohne Gentechnik“ Label achten oder im Bioladen einkaufen…..weiter geht`s…

Grüne Smoothies der Mix aus grünem Blattgemüse und Früchten sind bereits in aller Munde. Doch Gabriele Bräutigam als ausgebildete Wildkräuterführerin hat noch eine gute Nachricht für uns: Neben den Zutaten aus dem Garten steigern heimische Wildpflanzen wie Brennnessel, Fichtensprossen, Giersch und Scharbockskraut den gesundheitlichen Wert der Powerdrinks um ein Vielfaches. Was immer wir im Wechsel der Jahreszeiten für unser körperliches und psychisches Wohlbefinden brauchen: Mit den Wildpflanzen hält die Natur kostenlose und hochpotente Nahrungsergänzungsmittel für uns bereit. Und Wildkräuter-Smoothies lassen uns an dieser Gabe der Natur optimal teilhaben…

weiterlesen »

Kolumbus war nicht nur der Entdecker Amerikas, er entdeckte 1493, auf den Westindischen Inseln, auch eine köstliche Frucht, ihr Ursprung liegt im tropischen Südamerika, wo sie einst als kleine Wildpflanze zu finden war. Die Frucht, aus der die Eingeborenen Amerikas den größten medizinischen Nutzen ziehen, einst hieß sie Nana, aus Nana wurde erst später Ananas.

Schon seit Jahrhunderten wird sie von den Indianern kultiviert und gilt dort als wertvolle Heilpflanze, wie eine Königin wird sie mit einem rauschenden Fest umfeiert. Es wird getanzt und gesungen und zu Ananasfrüchten Maniokbier getrunken. Im alten Mexiko war das Ananaskeltern so beliebt, dass eine ganze Region als Ananasweinland bekannt wurde…….

weiterlesen »

Große Veränderungen vollziehen sich in unserer Gesellschaft. Angesichts leerer Staatskassen wächst die Bedeutung des sogenannten dritten Sektors. Das gemeinnützige Engagement von Privatpersonen in Bürgerinitiativen, Vereinen und Stiftungen muss sich verstärken, damit Menschenwürde und Umweltschutz in Zukunft mehr Chancen haben.

In den Aufbau- und Friedensjahren nach dem Zweiten Weltkrieg sind in Deutschland große finanzielle Werte geschaffen worden. Der Übergang dieser Vermögen auf die nächste Generation findet bereits statt. Viele Menschen fragen sich, was sie – neben der Absicherung der Familie – Sinnvolles mit ihrem Geld tun können………weiter


Unabhängig von Religion, Ethnie oder Steuerklasse, jeder Mensch atmet die gleiche Luft. Diese Woche gab die Weltgesundheitsorganisation bekannt, dass Luftverschmutzung im Jahr 2012 für sieben Millionen Todesfälle weltweit verantwortlich ist. Es ist das größte vermeidbare Gesundheitsrisiko weltweit. Sowohl innen und außen Feinstaub ist für Krankheiten wie Schlaganfall, Herzerkrankungen, Infektionen der Atemwege, Lungenkrebs und chronisch obstruktive Lungenerkrankung verantwortlich. Luftverschmutzung ist nicht nur schädlich für den menschlichen Körper, die Umweltverschmutzung trägt auch zur Beschleunigung des Klimawandels und seine katastrophalen Auswirkungen auf die Landwirtschaft, der Wirtschaft und Biosphäre bei.

weiterlesen »

„Achtung! Bald mit Gen-Futter?“ war am Samstag auf vielen Geflügel-Produkten des Discounters Lidl zu lesen. Greenpeace-Aktivisten machten so auf den Einsatz von Gen-Soja im Tierfutter aufmerksam. In 35 Städten haben Greenpeace-Aktivisten am Samstag auf den drohenden Einsatz von Gen-Futtermitteln in der Geflügelwirtschaft aufmerksam gemacht. Dazu haben sie in verschiedenen Lidl-Filialen in ganz Deutschland die Geflügelprodukte mit einem Aufkleber versehen: „Achtung! Bald mit Gen-Futter?“ war dort zu lesen. Denn werden die Hühner und Puten mit gentechnisch veränderten Pflanzen gefüttert, landen am Ende Eier und Hühner mit Gen-Soja auf unseren Teller…..weiter geht es….

Die Bäume in einer einzigartigen Gesamtdarstellung »Der Geist der Bäume« beschreibt die uralte tiefe Freundschaft zwischen Mensch und Baum. Es führt uns in das Innere der Körper der Bäume, in die faszinierende Welt der Zellen und Moleküle, erklärt die elektromagnetischen Kraftfelder und wie Bäume mit Hilfe von Licht kommunizieren. Dieses Buch stellt hochaktuelle und bisher noch kaum bekannte Zusammenhänge von Wäldern und Klima dar und macht deutlich, wie wesentlich die Bäume für das Leben der Menschen und des gesamten Planeten sind. Kein anderes Buch behandelt die Bäume in so umfassender Weise.

weiterlesen »

Spannende Körpersprache: 80% der Kommunikation läuft nonverbal und unbewusst! Die Schauspielerin Yvonne de Bark ist es gewohnt, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen. Zicke, Mörderin oder Krankenschwester mit Herz: Jede Figur hat eine andere Körpersprache. Als Schauspielerin weiß sie, wie sie diese Ausdrücke quasi auf Knopfdruck abrufen kann. Dieses Wissen gibt sie in „Körpersprache einfach nutzen“ witzig und kompetent weiter. Die Expertin für Körpersprache erklärt, wie Sie Gestik und Mimik perfekt einsetzen können und gleichzeitig entschlüsseln, was andere wirklich denken: von Flirt-Signalen bis zum Gespräch mit dem Chef. Mit zahlreichen Fotos und DVD……….

Die Autorin: Yvonne de Bark ist Schauspielerin, Buchautorin und Bloggerin. Viele kennen sie als Darstellerin für Fernsehen und Kino. Bekannt wurde sie vor allem durch populäre TV-Serien wie „Die Motorrad Cops, „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“, „Unter uns“, „Küstenwache“, „Schloss Einstein“. Als Autorin sorgte sie bereits mit witzigen Erziehungsratgebern wie „Das Mama-Trost-Buch – Auch andere Mütter erziehen Monster“ oder „Mamas wissen mehr – das schräge Fachwissen der Mütter“ für glückliche Leser.

“Es ist wunderbar zu sehen, wie vielschichtig Emotionen transportiert werden können und zu erkennen, wie das Gesagte durch den Einsatz von Körpersprache in verschiedene Richtungen gelenkt werden kann.”

Yvonne de Bark

weiterlesen »

Die Infektion der Atemwege kann Nase, Hals und Lunge betreffen. Übertragen wird eine Erkältung durch Viren über die Tröpfcheninfektion, die von Mensch zu Mensch stattfindet. Zu den typischen Anzeichen einer Erkältung zählen Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen. Eine leicht erhöhte Körpertemperatur ist ebenfalls nicht ungewöhnlich im Verlauf eines grippalen Infekts. Die Symptome können alle gemeinsam auftreten oder einzeln vorkommen….weiter geht´s…..