Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Gesundheit

Im alten China war die Heilkraft der Goji-Beeren schon früh bekannt, damit wurde sie ein fester Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Aufgrund ihrer vielfältigen gesundheitsfördenden Inhaltsstoffe ist sie auch in Deutschland bekannt und sehr beliebt. Denn die Goji-Beere enthält wichtige bioaktive Inhaltsstoffe in konzentrierter Form. Alle wichtigen Mineralien und Vitamine neben hochwirksamen Antioxidanzien befinden sich in dieser Frucht….

Autorin + Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

Die Goji Beeren hat einen sehr günstigen Einfluss auf Blutzucker- und Blutfettwerte. In kleinen Mengen verzehrt, eignen sie sich sogar für Diabetiker. Ein Diätwundermittel sind die Goji-Beeren allerdings nicht, jedoch eine gesunde Alternative für den täglichen Ernährungsplan. Viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe in konzentrierter Form sind in der Goji-Beere enthalten. Effektiv trägt sie zur Stärkung des Immunsystems bei….


Genau so vorbeugend wirkt sie vor Arteriosklerose und Diabetes. Hinzu kommt, dass Goji-Beeren einen positven Einfluss auf die Gesunderhaltung der Augen haben. Doch das ist noch nicht alles, diese Wunderbeere wirkt sogar bei Stress und Erschöpfungszuständen, auch bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen entfaltet sie eine positive Wirkung. Außerdem wirkt sie bei Stress und Erschöpfungszuständen und bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen entfaltet sie eine positive Wirkung…..

weiterlesen »


Veganista-Eis für zu Hause Cecilia und Susanna verraten ihre beliebtesten veganen Eis-Rezepte von süß bis wild! Gutes Handwerk und leidenschaftliche Hingabe: Die Schwestern Cecilia und Susanna zeigen mit begeisterter Sachkenntnis, wie sich das Erfolgsrezept Veganes Eis von der Idee bis zum ersten eigenen Shop entwickelte. Heute nehmen Menschen schon mal eine stundenlange Fahrt in Kauf, um Eis von Veganista zu ergattern.

Das Eis der Superlative kann jetzt nachgemacht, die Geschichte der Eis-Schwestern nachgelesen werden. Eis, das auf der Zunge zergeht und himmlische Träume erweckt. Ehrliches Eis fantasievolle Kreationen ohne künstliche Aromen und Geschmacksverstärker Mit Rezepten für Toppings, Cookies und Brownies: Das Vorwort von Christoph Maria Herbst……

weiterlesen »

Handbuch zur Überwindung der Schwerkraft Die Überwindung der Schwerkraft ist ein uralter Wunschtraum der Menschheit. Steve Richards geht dem Phänomen der Levitation und seiner Verankerung in den großen spirituellen Traditionen nach. Er erklärt die alten und oft verborgen gehaltenen Techniken der Yogis, die diesen Zustand der Überwindung der Schwerkraft praktizieren und mit ihrem Körper vom Boden abheben konnten…..

weiterlesen »

Eine schwere Last, die nur der Betroffene versteht, der sie herumträgt und das ein lebenlang, wenn er nicht handelt. Sicher ist, dass die Fettleibigkeit mit der Zeit die Gesundheit angreift. Besonders Knochen, Gelenke, Bänder und Herz werden in Mitleidenschaft gezogen. Die Fettleibigkeit wird auch als Adipositas bezeichnet, wenn der Body-Mass-Index den Bereich von 25 bis 30 kg/m2 überschreitet. Aus Tabellen, die man in Apotheken oder Reformhäusern erhält, kann jeder seinen Wert genau ablesen. Der Anfang ist leicht, denn jeder übergewichtige Mensch kann den Body-Mass-Index selber ausrechnen. Z. B. Gewicht (74 Kilo) geteilt durch Körpergröße x Körpergröße (1,78 m x 1,78 m = 3,17); Body-Mass-Index = 23.

Autorin + Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

Für Übergewicht gibt es viele Ursachen, z. B. wenn zu häufig und zu üppige Mahlzeiten eingenommen werden. Auf diese Weise purzeln die Pfunde nur so auf den Körper. Es kann aber auch eine Störung der Energiebilanz zur Fettleibigkeit führen. Das kommt vor, wenn die Nahrung zu gut verwertet wird oder wenn am Abend üppige Mahlzeiten gegessen werden, die der Körper nur kaum verdauen kann.

weiterlesen »

Um Ihr Immunsystem so zu regulieren, dass Ihre Abwehrkräfte eine schnelle und passende Antwort finden, ist die Homöopathie der ideale Partner. Je früher Hahnemanns Medizin eingesetze wird, um so besser lassen sich langfristige Folgen gesundheitlicher Störungen vermeiden. Ein ganz wichtiger Punkt. Die Homöopathie lässt sich optimal mit vielen anderen Therapiemethoden bestens kombinieren, wie zum Beispiel Yoga, Shiatsu, Pilates, Atemtherapien oder Rückenschulen….

Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

Die sanfte Medizin, wie die Homöopathie, wird zunehmend immer wichtiger. Auf natürliche Weise, steht die Möglichkeit zur Verfügung, kleinere Störungen effektiv und ohne schädliche Nebenwirkungen selbst zu behandeln. So muss nicht sofort massiv in die Mechanismen des Körpers eingegriffen werden. Allein die Erfahrung, die Hahnemann und unzählige Menschen nach ihm gesammelt haben, lässt großes Vertrauen in die Homöopathie aufkommen. Allerdings gilt: bei schweren oder chronischen Erkrankungen muss selbstverständlich ein Therapeut aufgesucht werden…… weiter….

Eine Risikobewertung von Lloyds of London die mit Unterstützung der britischen Außenministerium erstellt wurde, beschreibt ein Albtraum-Szenario. Die Wissenschaftlern zeigen auf wie Nahe die Menschheit an einen katastrophalen Zusammenbruch bis Mitte des Jahrhunderts kommen wird, wenn nicht wesentliche Änderungen an der globalen Klimaerwärmung vorgnommen werden. Der Bericht beschreibt, wenn es zu drei durch den Klimawandel getriebenen Naturkatastrophen kommt, könnte dies zu einem globalen Ernährungs Schock führen, zu Hungerrevolten, die Preise für Grundnahrungsmittel schnellen weltweit in die Höhe und der Aktienmärkte erleiden schwere Verluste.

weiterlesen »

Wussten Sie schon, dass täglich 30 Minuten leichte Bewegung, etwa Treppen steigen oder der Gang zur Bushaltestelle, den gleichen Effekt haben wie drei- bis fünfmaliges Training in einem Fitnessstudio? Beides senkt den Blutdruck und stärkt die Fitness. Außerdem verbessert regelmäßige Bewegung den Umgang mit Stress. Ob Herz-Kreislaufsystem, innere Organe oder die Muskulatur – ohne Bewegung gerät das „System Mensch“ schnell aus dem Gleichgewicht. Bewegung hält fit und gesund – in jedem Alter. Mit diesen Übungen bleiben Sie auch zuhause in Bewegung…..

Fotografin Gudrun Steinmill-Hommel

Japans Zoos und Aquarien haben öffentlich die Beendigung ihrer Beziehung zu der grausamen Praxis der Delfintreibjagden in Taiji Japan, zugesagt. Dieser Schritt erfolgt nach einer Abstimmung in der Führung der “Japan Association of Zoos and Aquariums” (JAZA). Dieser Schritt war notwendig, nachdem die Organisation im letzten Monat aus dem Weltverband der Zoos und Aquarien (WAZA) wegen der umstrittenen Delfinjagd ausgeschlossen wurden.

weiterlesen »

Wir haben uns im Ärzteteam der Kanderner Praxis nach fünf spontan in den Sinn kommenden Mitteln bei Heuschnupfen gefragt. Bei einem komplexeren Krankheitsbild ist eine solche Einschränkung auf wenige Mittel zwar problematisch – nicht wie bei einer Epidemie, die sich recht gut auf wenige Hauptmittel definieren lässt – doch ist es für den Anfang nützlich, wenn man sich erstmal auf wenige Mittel beschränkt und diese auf möglichst einfache Art differenziert. Wir haben uns auf die folgenden fünf Mittel geeinigt…..

weiterlesen »

Entspannt im Gras liegen, Wolken zählen, ein gutes Buch lesen, danach ein leckeres Picknick auf der Wiese – für viele von uns ein schönes Wochenenderlebnis, nicht so für Heuschnupfengeplagte: Es kitzelt und juckt in der Nase, die Niesanfälle wollen nicht aufhören, die Augen tränen, von einem Picknick auf der Wiese ganz zu schweigen …

Fotos: Gudrun Steinmill-Hommel

Fast jeder fünfte von uns leidet besonders in den warmen Monaten unter Heuschnupfen. Als Folge des Klimawandels treten die typischen Symptome bei den Betroffenen immer früher im Jahr auf, zum Teil sogar im Winter, wenn wir noch ans Skifahren denken. Wer jetzt zu Heuschnupfenmittel DHU greift und unsere Tipps verfolgt, kann den Sommer auch als Allergiker genießen……….

weiterlesen »