Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Gesundheit

Die vierteilige Dokureihe “Auf den Spuren des Weihrauchs” verfolgt die alte Handelsroute der spirituellen Wunderpflanze quer durch den gesamten mittleren Osten. Die über 3000 Kilometer lange Strecke lässt selbst die unerschrockene Moderatorin wie Kate Humble an ihre Grenzen stoßen: glühend heiße Wüsten, halsbrecherische Abenteuer und faszinierende Menschen kennzeichnen jenen Pfad, der vor hunderten von Jahren Arabien mit der westlichen Welt verband.

superfoodalgen

Der Designer Wenwen Fan hat eine Reihe von bunten Algenverpackungen als alternative entwickelt, eine essbare Lebensmittelverpackung. “Seaweed U” versucht, die Erfahrung des Verzehrs von Seetang neu zu gestalten, der als nachhaltiges Superfood für die zukünftige Generation identifiziert wurde. Tatsächlich spricht sich das Projekt dafür aus, Seetang zu essen, um den Klimawandel zu bekämpfen. “according to scientists, building seaweed farming network on just 9% of the world’s ocean could offset carbon emission entirely”, stellt der Absolvent des Royal College of Art fest.


weiterlesen »


Illustration/Foto: Gudy Steinmill-Hommel

Verschweigt uns die Politik die Wahrheit über SARS-CoV-2 absichtlich? Während einige Bürger die Existenz des SARS-CoV-2 noch immer anzweifeln und gegen die Lebenseinschränkenden Maßnahmen durch die Bundesregierung demonstrieren, wissen viele der gutgläubigen Mit-Demonstranten überhaupt nicht, welcher Gefahr sich jeder einzelne tatsächlich durch das Coronavirus aussetzt! weiterlesen »

Die Natur reagiert dynamisch – schon auf kleinste Veränderungen. Oder auf größere, wie während des Corona-Lockdowns. Können wir daraus für die Zukunft lernen? Vielleicht mit wenigen Mitteln wieder mehr Lebensraum für Tiere und Pflanzen schaffen und Artenvielfalt sichern? Ja, sagt der Insektenforscher Wolfgang Weisser von der Technischen Universität München.

Füchse und Wildschweine in den Städten, Quallen in den Kanälen Venedigs, Delfine und Wale vor den Küsten der Adria – der Lockdown in der Coronakrise macht es deutlich: Die Natur erobert sofort den Raum zurück, den der Mensch plötzlich nicht mehr nutzt – und das mit rasender Geschwindigkeit. Die Natur reagiert dynamisch – schon auf kleinste Veränderungen. Ließe sich daraus für die Zukunft lernen, vielleicht mit wenigen Mitteln wieder mehr Lebensraum für Tiere und Pflanzen schaffen und Artenvielfalt sichern? weiterlesen »

Der Traum eines jeden Menschen heißt, fit sein, alt werden und jung bleiben und das schafft man mit der Naturheilkunde. Bereits vor 2000 Jahren lehrte Hippokrates, der Vater der modernen Medizin, dass nur die Natur heilt. Das ist das Kernprinzip der modernen Naturheilkunde. Selbst unsere Großeltern wussten, wie Naturmittel für die Gesundheit eingesetzt werden, ob bei Fieber, Kopfschmerzen oder Gelenkschmerzen. Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der Begriff “Naturheilkunde” geprägt. Die naturheilkundliche Medizin zielt darauf ab, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren, doch nicht nur das, sie kann noch vieles mehr.

Je hektischer die Zeit ist, um so wichtiger ist es eine Lösung zu finden, wie man gesund bleibt. Wo Körper, Geist und Seele wieder auftanken können und für eine ausgleichende Balance sorgen. Naturheilmittel haben eine vorbeugende und nachhaltige Funktion. Darüber hinaus helfen sie, dass der Körper wieder in Harmonie kommt und die körperliche Selbstregulierung wieder funktioniert. Hierfür haben wir einen besonderen Tipp, und zwar die Triblus Kapseln. Es sind natürliche Kapseln nach einer Originalrezeptur, die durch eine Schutzmarke geschützt sind, für unterschiedliche gesundheitliche Probleme. weiterlesen »

Das Vertrauen in die Heilkraft der Pflanzen ist so alt wie die Menschheit, und in den letzten Jahren erlebt die Kräutermedizin in ganz Europa eine Renaissance. In den Vogesen, im Osten Frankreichs, gibt es zahlreiche wild wachsende Heilpflanzen – wie auch die eigenwillige Arnika montana. Tinkturen und Salben aus Arnika helfen gegen Prellungen, Ödeme, Muskel- und Gelenkschmerzen. weiterlesen »

IM-WALD-SEIN. Die natürliche Antwort auf Psychostress und Zivilisationskrankheiten. Entdeckung eines Präventionskonzepts: Körperliches Wohlbefinden. … Gleichgewicht. Waldbaden praktisch erprobt!

Illustration/Foto: Gudy Steinmill-Hommel

Alles zum Waldbaden und Shinirin Yoku in einem Buch
Waldbaden, Shinrin Yoku, Im-Wald-Sein ist das nur ein exotischer Trend oder doch ein echtes Gesundheitskonzept mit Potenzial? Um das zu beantworten, nimmt uns die Autorin dieses spannenden Sachbuchs mit auf eine faszinierende Reise in die Gesundheitswirkungen des Waldes.
weiterlesen »

Im alten China war die Heilkraft der Goji-Beeren schon früh bekannt, damit wurde sie ein fester Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Aufgrund ihrer vielfältigen gesundheitsfördenden Inhaltsstoffe ist sie auch in Deutschland bekannt und sehr beliebt. Denn die Goji-Beere enthält wichtige bioaktive Inhaltsstoffe in konzentrierter Form. Alle wichtigen Mineralien und Vitamine neben hochwirksamen Antioxidanzien befinden sich in dieser Frucht….

Autorin + Fotografin: Gudy Steinmill-Hommel

Die Goji Beeren hat einen sehr günstigen Einfluss auf Blutzucker- und Blutfettwerte. In kleinen Mengen verzehrt, eignen sie sich sogar für Diabetiker. Ein Diätwundermittel sind die Goji-Beeren allerdings nicht, jedoch eine gesunde Alternative für den täglichen Ernährungsplan. Viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe in konzentrierter Form sind in der Goji-Beere enthalten. Effektiv trägt sie zur Stärkung des Immunsystems bei….


Genau so vorbeugend wirkt sie vor Arteriosklerose und Diabetes. Hinzu kommt, dass Goji-Beeren einen positven Einfluss auf die Gesunderhaltung der Augen haben. Doch das ist noch nicht alles, diese Wunderbeere wirkt sogar bei Stress und Erschöpfungszuständen, auch bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen entfaltet sie eine positive Wirkung. Außerdem wirkt sie bei Stress und Erschöpfungszuständen und bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen entfaltet sie eine positive Wirkung…..

weiterlesen »

Wie schön, endlich Urlaub. Die Erwartungshaltung, einen wunderschönen Urlaub mit Familie oder Freunden zu verbringen, ist ein ganz normales Bedürfnis. Doch, was dann, wenn alles ganz anders kommt und der heißersehnte Urlaub anders beginnt. Allein durch ungewohnte Ernährung erkranken viele Menschen im Urlaub. Erst ein Familienmitglied, dann folgen die anderen, Magen und Darm rebellieren und schon fällt der Urlaub ins Wasser……..

Sogar der Sonnenbrand ist nicht mehr aufzuhalten, wenn das Bräunen in der Sonne übertrieben wurde. Wie wertvoll, dass es hierfür homöopathische Mittel gibt, die auch gegen akute Erkrankungen schnell helfen. Doch nicht nur die häufigsten Urlaubserkrankungen habe ich hier aufgeführt, sondern auch die wichtigsten homöopathischen Arzneimittel mit denen man sich selber gut behandeln kann…

Bei Reisekrankheiten empfiehlt sich Cocculus (Kürbisgewächs), wenn beim Autofahren Übelkeit auftritt und viel Speichel im Mund produziert wird. Es hilft auch bei Fernreisen, wenn der Betroffene wegen der Zeitverschiebung an Schlafstörung leidet. Petroleum (Steinöl) nimmt man ein, wenn Übelkeit im überhitzten Auto auftritt, vorwiegend in Kurven. Essen und frische Luft bessern die Beschwerden. Tabacum (Tabak) ist das Mittel, was bei Seekrankheit gegen Übelkeit, Kältegefühl und Erbrechen hilft. Das Verlangen nach frischer Luft ist groß.

weiterlesen »

In vielen Fällen haben Viren wahre Superkräfte, etwa als Evolutionshelfer und Bakterienvernichter. “Xenius” macht sich auf eine spannende Suche nach nicht krank machenden Viren und wird schnell fündig: Auf der Haut und in der Erde unter der grünen Wiese. Aber warum weiß man bisher so wenig über diese Viren? Schließlich stecken allein in ein paar Gramm Erde Milliarden davon …

Viren werden meist als krank machende Bösewichte dargestellt. Das ist aber nicht immer gerecht. Denn in vielen Fällen haben sie wahre Superkräfte, zum Beispiel als Evolutionshelfer und Bakterienvernichter. Was können Viren und wie können wir ihre Stärken für uns nutzen? Viren sind allgegenwärtig. In der Luft, im Wasser, im Boden, auf und in unserem Körper. Sogar die menschliche DNA enthält virales Erbgut. Viren sind ein wichtiger Teil der mikrobiellen Welt, die uns umgibt. Die „Xenius“-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade machen sich auf eine spannende Suche nach nicht krank machenden Viren und werden schnell fündig: Auf der eigenen Haut und in der Erde unter der grünen Wiese. Aber warum weiß man bisher so wenig über die guten Viren? weiterlesen »