Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Gesundheit

Die Verbreitung von Allergien hat in den letzten Jahrzehnten enorm zugenommen. Die konventionelle Medizin versucht, diese Erkrankungen durch Unterdrückung der Symptome in den Griff zu bekommen. Aber immer mehr Patienten lehnen die rein medikamentösen Therapien wegen ihrer Nebenwirkungen ab. Dieses Buch beschreibt ein umfassendes Behandlungskonzept auf der Grundlage ganzheitlicher Medizin, mit dem Allergien dauerhaft zum Verschwinden gebracht werden. Es zeigt Ihnen auch, was Sie selbst tun können, um ein optimales Therapieergebnis zu erreichen. Das ganzheitliche Therapiekonzept zur Behandlung allergischer Erkrankungen umfasst vier Elemente:

weiterlesen »

Eine schwere Last, die nur der versteht, der sie mit sich herumtragen muss. Und natürlich auch mit der Zeit die Gesundheit angreift. Besonders Knochen, Gelenke, Bänder und Herz werden in Mitleidenschaft gezogen. Die Gesundheit bleibt auf der Strecke und der Körper wird immer dicker und dicker. Die Fettleibigkeit bezeichnet man auch als Adipositas, wenn der Body-Mass-Index den Bereich von 25 bis 30 kg/m2 überschreitet. Aus Tabellen, die man in Apotheken oder Reformhäusern erhält, kann man den Wert genau ablesen. Der Beginn ist leicht, denn jeder Übergewichtige kann den Body-Mass-Index selber ausrechnen. Gewicht (74 Kilo) geteilt durch Körpergröße x Körpergröße (1,78 m x 1,78 m = 3,17); Body-Mass-Index = 23.

Text + Foto: Gudrun Steinmill-Hommel

Für Übergewicht gibt es viele Ursachen, z. B. wenn zu häufig und zu umfangreiche Mahlzeiten eingenommen werden. Damit purzeln die Pfunde nur so auf den Körper, statt herunter. Allerdings kann auch eine Störung der Energiebilanz zur Fettleibigkeit führen. Das ist der Fall, wenn die Nahrung zu gut verwertet wird oder wenn am Abend üppige Mahlzeiten verspeist werden, die der Körper nur schlecht verdauen kann.

weiterlesen »

Eine kompakte Hängematte für die Füße, die unter dem Schreibtisch hängt und sich hebt oder senkt. Je nachdem in welcher Stimmung man sich befindet. Erhältlich in sechs verschiedenen Farben für nur $ 30. Die Fuut Hängematte hängt an ein paar einfachen Seilen und ist mit Klammern befästigt. Eine gute Idee für jeden Schreibtisch….

weiterlesen »

Dieses Buch geht weit mehr in die Tiefe als andere Titel zur Bach-Blüten-Therapie. Dank der übersichtlichen Gliederung lassen sich Krankheitsbilder und deren Behandlungsmöglichkeiten schnell auffinden. Die Hintergründe und Ursachen der Verhaltensweisen von Tieren werden beschrieben und die Behandlung mit der entsprechenden Bach-Blüte wird erläutert. Selbsthilfe mit Bach-Blüten für jeden Tierhalter.

weiterlesen »

Der Glaube an die Heilkraft von Quellwasser ist auch heute noch weit verbreitet. Bei den alten Griechen und Römern gehörten öffentliche Bäder zum Alltag. Nicht nur therapeutische Bedeutung hatten sie, sondern es waren auch Orte der Begegnung und der Kommunikation. Mit dem Untergang des römischen Reiches verschwanden erstmal die alten Bäder. Doch die Hydrotherapie lebte weiter, denn im 18. Jahrhundert wurden die Bäder wieder interessant. Badeorte wie Spa in Belgien oder Bath gehörten in England wieder zu den gesellschaftlichen Anziehungspunkten.

Fotos + Text: Gudrun Steinmill-Hommel

weiterlesen »

Trotz allen Fortschritts ist es bis heute nicht gelungen, den Hunger auf der Welt zu besiegen. Noch immer leidet ein Sechstel der Erdbevölkerung unter Mangelernährung. Dabei wäre Nahrung für alle da, meint die Filmemacherin Marie-Monique Robin. Ihr Dokumentarfilm zeigt, dass eine ökologische Landwirtschaft ausreichend Nahrung für alle Menschen bereitstellen könnte. Ein Sechstel der Weltbevölkerung leidet gegenwärtig Hunger. Aber das ist kein unabwendbares Schicksal. Anhand von Beispielen aus Mexiko, Japan, Malawi, Kenia, Senegal, den USA und mehreren europäischen Ländern veranschaulicht Filmemacherin Marie-Monique Robin, dass radikales Umdenken gefordert ist und dass die Lebensmittelkette anders verwaltet und organisiert werden muss – und kann, um dem Hunger in der Welt Abhilfe zu schaffen…..

Mittlerweile beweisen weltweit aktive Initiativen, dass ökologische Landwirtschaft, die umweltgerecht und ressourcenschonend verfährt, nicht nur möglich, sondern auch ertragreicher ist als die industrielle Produktion von Nahrungsmitteln.

weiterlesen »

Machen Sie sich bereit für eine abwechslungsreiche, fantastische Sinnreise und lassen Sie sich – ganz entschleunigt – zu den wunderbarsten inneren Orten navigieren, die zeigen, wie wir in jedem Moment unseres Lebens, Vertrauen finden können. Denn Sinn zu erfahren, kann tatsächlich gelernt und trainiert werden! Nicht nur das zeigt dieses Buch, sondern es schärft auch die Sinne dafür, im Alltäglichen stets das Wesentliche und Sinnhafte zu erkennen.

weiterlesen »

Adidas reagiert auf die Detox-Kampagne von Greenpeace und legt einen glaubwürdigen Fahrplan zur Entgiftung der Produktion vor. Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft hatte Greenpeace Adidas im Rahmen der Detox-Kampagne aufgefordert, Wort zu halten und endlich Sportartikel ohne Gift herzustellen. Jetzt verpflichtet sich der Sportkonzern auf konkrete Zwischenziele.

Das Versprechen, bis 2020 giftfrei produzieren zu wollen, gab es von Adidas schon vor drei Jahren. Konkrete Taten und glaubwürdige Schritte blieben bislang aber aus. Anfang Mai hatte ein neuer Greenpeace-Report eine ganze Reihe von Schadstoffen in den neuen WM-Kollektionen von Adidas, Nike und Puma nachgewiesen. Aus diesem Grund protestierten Ende Mai Greenpeace-Aktivisten in mehr als 30 Städten in Deutschland, Asien und Lateinamerika vor Adidas-Geschäften.

weiterlesen »

Wie das Onlinemagazin Forbes berichtet, wird Google, nach Apple (HealthKit), die Palette seiner Android-Dienste erweitern und mit einer eigenen Fitness-Plattform an den Start gehen. Nach unbestätigten Gerüchten von Android Police soll der Name der neuen Plattform wahrscheinlich “Google Play Fitness” sein. Auf “Google Play Fitness” werden alle Daten von Wearables, auch von Drittanbietern und anderen Gesundheits-Apps, zentral zusammengeführt. Eine eigenständige App soll dann alle relevanten Daten zusammengetragen, die auf verschiedenen Geräten getrackt werden. Bereits in einigen Tagen im Rahmen der Entwicklerkonferenz Google I/O wird es nähere Infos zu Google Play Fitness geben…….

Quelle forbes

Zum Glück gibt es hervorragende Möglichkeiten, sich von unangenehmen Fußschmerz zu befreien. „Als würde ich in einen Nagel treten“ – diesen Schmerz müssen Menschen mit einem Fersensporn Tag für Tag, bei jedem Schritt aushalten. Vor allem morgens nach dem Aufstehen. Am liebsten würden die Betroffenen sich den dornartigen Auswuchs des Fersenbeins einfach entfernen lassen, um endlich wieder Ruhe zu haben. Statt z. B. mit Röntgenbestrahlung oder Kortisoninjektionen zu beginnen, hat sich die begleitende Behandlung mit einem homöopathischen Mittel bewährt. Wichtig sind aber auch Schuheinlagen, um den Fuß zu entlasten und gymnastische Übungen, die die Fußsohle gezielt ansprechen.

Ziel dieser Übungen ist es, die Wadenmuskulatur zu dehnen und durch spezielles Training den Fuß auf Beanspruchung vorzubereiten. Wer 3 bis 6 Mal am Tag trainiert, und diszipliniert am Ball bleibt, macht seine Fersen stark für einen schmerzfreien Auftritt…weitere Tipps hier……..