Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Ernährung

Wie wäre es mit einem erfrischenden Jugend-Elixier-Saft, einem Anti-Aging-Smoothie, einem Stoffwechsel-Pusher, einem Ingwer-Shot zur Stärkung des Immunsystems oder einer köstlichen Ernte-Suppe, die Gemüse in allen Farben des Regenbogens kombiniert? All diese leichten, erfrischenden und gut bekömmlichen Köstlichkeiten voller Vitalstoffe können Entsafter im Handumdrehen zaubern.

Selbst leckere Eiscreme, köstliche Dips, raffinierte Nussbutter oder gesunder Babybrei können mit einem Entsafter produziert werden. Bei allen Rezepten findet man Informationen zur speziellen Wirkung. Frisch gepresste Säfte, Smoothies, Shots und Suppen haben viele positive Effekte – als Energiekick, Vitaminbombe oder Beauty-Elixier und Hilfe beim Abnehmen und Fasten, zur Stärkung des Immunsystems und für die Gesundheits- Prävention.

Neu: mit Freya-Bücher-App! Freya bringt Bewegung ins Lesen! Das Buch ist im Freya Verlag erschienen 16,90 – auch über Amazon zu bestellen.

Kolumbus war nicht nur der Entdecker Amerikas, er entdeckte 1493, auf den Westindischen Inseln, auch eine köstliche Frucht, ihr Ursprung liegt im tropischen Südamerika, wo sie einst als kleine Wildpflanze zu finden war. Die Frucht, aus der die Eingeborenen Amerikas den größten medizinischen Nutzen ziehen.


Text + Fotos: Gudrun Steinmill-Hommel

Schon seit Jahrhunderten wird sie von den Indianern kultiviert und gilt dort als wertvolle Heilpflanze, wie eine Königin wird sie mit einem rauschenden Fest umfeiert. Es wird getanzt und gesungen und zu Ananasfrüchten Maniokbier getrunken. Im alten Mexiko war das Ananaskeltern so beliebt, dass eine ganze Region als Ananasweinland bekannt wurde…….

weiterlesen »

Seit Jahrtausenden philosophieren Menschen über Mäßigung als Ziel für Zufriedenheit und Glück. Unser exzessiver Produktions- und Lebensstil und die Zerstörung der natürlichen Umwelt erfordern ein neues Nachdenken über diese Lebensregel als die Suche nach dem rechten Maß.

Warum gelingt es vielen Menschen in den Industrieländern nicht, sich zu mäßigen – obwohl sie wissen, dass es nötig ist? Ist der Mensch überhaupt in der Lage, sich zu beschränken, und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Welche Rolle spielen dabei Erziehung und Bildung? Thomas Vogel taucht ein in die Philosophiegeschichte und identifiziert die Tugend der Mäßigung als bedeutsame Antwort auf falsche Glücksversprechen unserer Zivilisation….. weiterlesen »

Alleine in deutschen Schlachthäusern werden jährlich knapp 60 Millionen Schweine getötet. Zusätzlich dazu werden etwa 13,6 Millionen tote Schweine aus Mast- und Zuchtbetrieben in Tierkörperbeseitigungsanlagen entsorgt. Viele dieser Tiere hatten entweder langanhaltende Schmerzen und/oder litten vor ihrem Tod unter Vernachlässigung oder sie wurden unsachgemäß getötet. Noch bis vor Kurzem gelang es der Fleischindustrie, dieses schmutzige Geheimnis zu bewahren. Doch PETA wird bei einem solch grausamen und illegalen Umgang mit fühlenden Lebewesen nicht den Mund halten. Wenn Sie PETAs Arbeit mit einer Spende unterstützen, helfen Sie uns dabei, der Öffentlichkeit die Wahrheit zu zeigen….bitte, spenden Sie…

Für die heutige Indische Bevölkerung ist Ayurveda die gebräuchlichste Art der Gesundheitsvorsorge. Ayurveda enthält eine große Anzahl von vielen unterschiedlichen Naturheilverfahren, u.a. Klistier, Bäder, Massagen, Fasten, Ölgüße, gesunde Ernährung, Gewürze und spezielle Diäten, immer in Verbindungen mit speziellen indischen Techniken. Bei einer Ayurveda-Behandlung werden alle Aspekte des Lebens berücksichtigt. Auch eine astrologische Analyse kann hinzugezogen werden. Yoga, Philosophie und psychologische Beratung können für die Behandlung ebenso geeignet sein, wie ein Heilmittel oder ein Heilkraut.


Autorin + Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

Vor Beginn einer Behandlung wird erstmal eine umfassende Diagnose nach ayurvedischen wie auch schulmedizinischer Methode gemacht. Dazu gehören Pulsdiagnose, konstitutionelle Diagnose und die Interpretation der Beschaffenheit von Haut und Augen. Jeder Patient wird genau untersucht, um ein möglichst zuverlässiges und umfassendes Bild zu erhalten. Verschiedene Öle sind eines der wichtigsten Materialien in der Ayurveda-Therapie. Rund 50 Ölgemische, die aus bis zu 100 Einzelbestandteilen, darunter zahlreiche Kräuter, Butter oder Milch, zusammen¬gesetzt sein können. Aus unzähligen pflanzlichen, tierischen und mineralischen Ausgangsstoffen werden die Mittel in Indien nach überlieferten Originalrezepten hergestellt.

weiterlesen »

Viele Menschen leiden unter immer wiederkehrenden Beschwerden. Sie ziehen von Arzt zu Arzt, doch niemand kann wirklich helfen. Manchmal werden zwar einzelne Symptome behandelt, aber nie die darunter liegenden Ursachen, sodass die Probleme nicht ausheilen. Die frustrierenden Folgen: Die Betroffenen werden nicht ernst genommen oder als »schwierige Patienten« abgekanzelt. Seit über 30 Jahren begleitet der Ganzheitsmediziner Dr. med. Norbert Kriegisch Patienten mit unerklärlichen oder chronischen Beschwerden auf dem Weg zur Genesung….

Für ihn ist klar: Chronische Beschwerden zeigen, dass der Organismus auf mindestens einer von vier Ebenen aus dem Gleichgewicht geraten ist: auf der zellulären, der regulativen, der psychoemotionalen und der geistigen Ebene. Sein Buch wird Betroffenen helfen, die wahren Ursachen hinter ihren Beschwerden zu entschlüsseln, sodass Blockaden gelöst und Selbstheilungskräfte aktiviert werden können……Das Buch ist im Scorpio Verlag erschienen 19,90 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Das neue Buch von Matt Frazier, erfolgreicher Ultraläufer und Begründer der No-Meat-Athlete- Bewegung, und Stepfanie Romine, Gesundheitscoach und langjährige Ernährungsexpertin. 150 vollwertige und vegane Rezepte mit besten Zutaten und raffinierten Geschmackskombinationen. Die optimale Ernährung für einen pflanzenbasierten, nachhaltigen Lebensstil und sportlichen Alltag.

Ob selbst gemixter Sportdrink oder herzhaftes Abendessen, Inspirationen für bessere Trainingsergebnisse und entspannte Mahlzeiten mit Freunden und Familie.Mit Low-Fat-Varianten und schmackhaften Alternativen ohne Gluten und Soja. Unkompliziert und schnell zubereitet so bleiben weder Training noch Familie auf der Strecke….
Das Buch ist im Narayana Verlag 24,80 Euro – auch über Amzon zu bestellen.

Ist es nicht toll, dass wir nur noch einen Bruchteil unseres Einkommens für Lebensmittel ausgeben müssen? Alles so schön billig bei Aldi, Edeka & Co.! Doch was, wenn die Preise nur deshalb so niedrig sind, weil die Kosten abgewälzt werden – auf Umwelt, andere Länder, kommende Generationen? Oder wenn die Kosten durch die Hintertür wieder bei uns landen, weil die Ausgaben für Gesundheit steigen oder Wasser immer teurer aufbereitet werden muss?

Dann ist es an der Zeit zu handeln, denn nur wenn die Folgekosten konventionell produzierter Lebensmittel sichtbar gemacht werden, ist das System wieder gerecht. Und wenn die Preise endlich die Wahrheit sagen, wäre »normal« plötzlich viel teurer als »bio«. Dann würden wir ganz automatisch das kaufen, was am besten für uns und unsere Umwelt ist. Das Buch will das Momentum der Diskussion nutzen und befeuern. Die Beiträge geben einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Aspekte der Thematik, üben fundierte Kritik, zeigen aber auch konkrete Lösungsmöglichkeiten auf, etwa zu geeigneten Kommunikationsstrategien.

Der Ökonom Volkert Engelsman gründete 1990 das Bio-Unternehmen EOSTA in Holland. Mit dem Rückverfolgungssystem »Nature & More« erreichte er weltweit Aufmerksamkeit.; aktuell betreibt er die Kampagne »Die wahren Kosten von Lebensmitteln«.

Das Buch ist im oekom verlag erschienen 16,50 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Bereits vor 2000 Jahren lehrte Hippokrates, der Vater der modernen Medizin, dass nur die Natur heilt. Das ist das Kernprinzip der modernen Naturheilkunde. Selbst unsere Großeltern wussten, wie Naturmittel für die Gesundheit eingesetzt wurden, ob bei Fieber, Kopfschmerzen oder Gelenkschmerzen. Am Anfang des 20. Jahrhundert wurde der Begriff Naturheilkunde geprägt. Die naturheilkundliche Medizin zielt darauf ab, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.


Autorin + Foto: Gudrun Steinmill-Hommel

Der Heilpraktiker unterstützt beim Patienten den freien Fluss der Lebensenergie und schafft die günstigsten Umstände für die Heilkraft der Natur. Der Vorteil, die Naturheilkunde behandelt den Patienten individuell und ganzheitlich. Im Gegensatz zur Schulmedizin werden hier die Ursachen der Krankheit behandelt, und nicht nur die Symptome. Auch Faktoren wie psychische Konflikte, Stress, Unruhe, Ernährung usw. werden bei der Behandlung berücksichtigt………

Die wichtigsten von der Naturheilkunde verwendeten Methoden und Therapien sind u.a. Vollwertkost, je nach individuellem Krankheitsbild wird sogar Rohkost verordnet. Zucker, zuviel Fleisch, fette Speisen, schwarzer Tee, Kaffee, Alkohol und chemisch behandelte Nahrungsmittel sind verboten. Bei vielen körperlichen und seelischen Krankheiten wird das Heilfasten verordnet. Zum einen reinigt das Fasten den Körper von Giften und Schlacken, zum anderen wirkt es auch heilend und klärend auf die Pysche und gleicht kleine körperliche Schäden wieder aus. weiterlesen »

Der Sonntagsbraten war und ist ein gutes Konzept. Im Interview bezieht Schauspieler und Autor Hannes Jaenicke Position zu Fleischkonsum und -produktion. Hannes Jaenicke ist Schauspieler, Autor – und überzeugter Vegetarier. Es geht ihm nicht nur um den eigenen Teller: In Büchern und Dokumentarfilmen setzt er sich für den Schutz von Tieren und der Umwelt ein. Im Interview erzählt Jaenicke, warum er Vegetarier wurde und welchen Fleischkonsum er für vertretbar hält.

Greenpeace: Sie sind Vegetarier. Wann haben Sie sich dazu entschlossen und was waren die Gründe?

Hannes Jaenicke: Ich habe Mitte der achtziger Jahre mal in einer Geflügelfabrik gedreht und mich danach entschlossen, kein Fleisch mehr zu essen. Abgesehen davon, dass man sich als sogenannter „Omnivore“, also Allesfresser, problemlos ohne tierische Produkte ernähren kann, fühle ich mich besser, fitter und gesünder als mit Fleischkonsum…. weiterlesen »