Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Artikel

In diesem Jahr veranstalten wir zum 16. Mal das Internationale Hundesymposium, zu dem wir Sie herzlich einladen. Zahlreiche Experten aus dem In- und Ausland tragen wieder interessante Themen rund um den Hund vor und wir haben uns wie immer bemüht, ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen, das für jeden interessant ist, der mit Hunden lebt und oder arbeitet….

Aus einer frühen Partnerschaft von Wolf und Mensch vor etwa 35000 Jahren entstanden die ersten Hunde. Unterschiedliche Hundetypen gingen aber erst aus einer zweiten Domestikationswelle vor etwa 15000 Jahren in Südostasien hervor. Warum gerade Wolf und Mensch eine derart enge und dauerhafte Verbindung eingingen, mag spirituelle Gründe gehabt haben und vielleicht hat man zusammen Mammute gejagt. Sicherlich aber passte man von Anfang an mental perfekt zusammen, denn wir sind innerhalb unserer Klans “Kooperationstiere”, aber recht skeptisch gegenüber Fremden. Mit sozialisierten Wölfen kann man hervorragend zusammenarbeiten, und zwar als Partner auf Augenhöhe, wie Kurt Kotrschal, Österreich am Wolf Science Center täglich erlebt…..

weiterlesen »

Felix Pöttinger Student am Royal College of Art hat eine nachhaltige Alternative zu den Kunststoff-Lebensmittel-Verpackungen vorgestellt, gewaschenes Seagrass. Der deutsche Designer, der die POC-Verpackung als Teil seines Design Products-Meister kreiert hat, behauptet, dass das Material nicht nur vollständig biologisch abbaubar ist, sondern auch antibakterielle Eigenschaften hat, die helfen, trockenes Essen frisch zu halten. Pöttinger hofft, dass POC sowohl Lebensmittel- und Kunststoffverpackungen reduziert. Die getrocknete Seegrasfaser wird unter Verwendung eines Cellulose-basierten Extraktes aus der Pflanze gebunden. Einmal gemischt, wird das Seegras in eine Metallform gepresst und bis vollständig Trocknung gebacken.

“It’s a natural waste material, and past research showed that it is highly resistant against mould,” der zählt der designer. “I’m only using the dead seagrass fibres that appear on the beaches of the Mediterranean coast, so there is no industrial harvesting process to harm the population of the seagrass or any living being.”

Pöttinger ist der Auffassung, dass der Bio-Verbundwerkstoff problemlos in den industriellen Prozess integriert werden kann und der Prototyp-POC-Behälter auf der Basis bestehender Verpackungen hergestellt werden kann.


Gudrun Steinmill-Hommel

“Wenn du jemand liebst, wird er für immer bei dir sein, egal wo du bist”

Irland hat mit das sauberste Wasser Europas und pflegt eine hohe Küche mit den Schätzen des Meeres. Und die neue Spezialität Seetang wächst in rauen Mengen in den Gezeitentümpeln der Küsten.

Seaweed ist der Oberbegriff für über 600 Arten Seetang, wie ihn die Iren schon seit alter Zeit an ihren Küsten ernten. Das Meeresgemüse hat man sauer eingelegt und als Chutney etwa zum Full Irish Breakfast und anderen Gerichten gereicht. Und Seaweed kommt traditionell in Heilbädern zur Anwendung.

Jetzt aber erobern die grünen und braunen Meeresspaghetti auch die Sterneküche. Irlands Spitzenköche sind begeistert über die unglaublich vielen Mineralien, Vitamine und Spurenelemente im Seetang und seine vielseitige Verwendbarkeit. Seetang-Scones und Seetang-Dashi stehen auf den Speisekarten der irischen Gourmetrestaurants.…..weiter…..

Blut ist nicht nur eine lebenswichtige Flüssigkeit, sondern auch begehrter Rohstoff für Medikamente. ARTE blickt hinter die Kulissen der Pharmaindustrie und berichtet über Menschen, die Plasma spenden – nicht nur um zu helfen, sondern um zu überleben. Die Doku folgt dem Weg einer Blutkonserve aus einem Armenviertel in den USA nach Deutschland, Frankreich und in die Schweiz. Blut ist nicht nur eine lebenswichtige Körperflüssigkeit, sondern auch begehrter Rohstoff für Medikamente und damit ein sehr lukratives Geschäft. In Armenvierteln in den USA haben internationale Pharmafirmen Blutspendezentren eingerichtet, in denen sie gegen ein geringes Entgelt wertvolles Blutplasma sammeln, das zu Medikamenten verarbeitet wird. Ein Geschäft, das seit der Wirtschaftskrise floriert…… weiterlesen »

Klimawandel stoppt nicht an Ländergrenzen! Einer globalen Herausforderung wie der menschgemachten Überhitzung der Erde kann sich die Welt nur gemeinsam stellen. Ganz oben auf der Agenda unserer Regierungen muss daher stehen: „Planet Earth First“ Mit dieser eindringlichen Botschaft haben Greenpeace-Aktivisten gestern die Außenminister der G20-Staaten bei ihrer Ankunft in Bonn konfrontiert. Die 20 Industrie- und Schwellenländer die sie vertreten, sind für fast 80 Prozent des weltweiten Treibhausgas-Ausstoßes verantwortlich.

Wo niemand zuvor war: Eine Greenpeace-Expedition tauchte zu einem neuentdeckten Korallenriff in der Amazonas-Mündung vor Brasilien – und machte die ersten Fotos des Naturwunders. Manchmal wird man gerne eines Besseren belehrt: Wo Wissenschaftler ein riesiges Unterwasser-Riff fanden, sollte nach Schulmeinung keines existieren – zu widrig sind die Bedingungen für so ein empfindliches Ökosystem. Und doch: Vor der Küste im Norden Brasiliens, wo der Amazonas auf den Atlantik trifft, erstreckt sich über 9500 Quadratkilometer ein Unterwasserlebensraum für unzählige Arten. Greenpeace hat die ersten Bilder der unglaublichen Entdeckung….

Ein Expertenteam, darunter jene Forscher, die den Fund im vergangenen April erstmals öffentlich machten, sind mit dem Greenpeace-Schiff Esperanza unterwegs, um das Riff zu erkunden. Die Wissenschaftler treibt vor allem die Frage um, wie das Ökosystem an genau diesem Ort funktioniert: Weil der Amazonas viele Schwebstoffe ins Meer trägt, kommt wenig Sonnenlicht am Meeresboden an. Wie das Riff dennoch mit wenig verfügbarem Licht Photosynthese betreibt, wollen die Forscher nun herausfinden….weiter……….

Moderne Autos immer mehr mit intelligenteren Features verbunden, das Hacken ist eine echte Gefahr. Es ist selten, aber schon passiert. Wir sind noch nicht in der Welt “stoppen Sie Ihre Maschine”, aber es ist einfach, in ein Keyless Auto einzubrechen und alles zu stehlen, ohne der Inhaber, jemals wußte, dass sein Auto entriegelt wurde. Der Einbruch in Ihr Auto ist nur ein Problem, und der Keyless Einbruch ist nicht die einzige Anfälligkeit. Sie sind nicht wirklich in Gefahr. Trotzdem. Diebstähle und Einbrüche sind die heutigen Schwachstellen in diesen “intelligenten” und verbundenen Systemen.

Im vergangenen Jahr, hat Andy Greenberg ein Crash-Test für ein Paar von Sicherheit Forscher urch geführt, er über nahm einen Jeepp der ca 10 Meilen entfernt fuhr. “Als die beiden Hacker aus der Ferne mit den Klima-, Radio- und Scheibenwischern spielten, beglückwünschte ich mich zu meinem Mut unter Druck weiterzufahren. Dann schalteten sie das Getriebe ab.” weiterlesen »

Je hektischer die Zeit ist, um so wichtiger ist es eine Lösung zu finden, wie man gesund bleibt. Wo Körper, Geist und Seele wieder auftanken können und für eine ausgleichende Balance sorgen. Doch gesundes Leben besteht nicht nur daraus, dass man sich gesund ernährt. Viele andere Faktoren spielen eine Rolle. Da die biochemischen Prozesse, die im Körper aktiviert werden, nicht mehr in der tatsächlichen Flucht ausagiert werden können, haben sie einen gegenteiligen und negativen Effekt auf die Gesundheit des Menschen. Aus diesem Grund hat die Entspannung eine vorbeugende Funktion. Darüber hinaus verhilft sie dazu, dass der Körper in Harmonie kommt und die körperliche Selbstregulierung wieder funktioniert.

Die Wirkung der Entspannung ist das Gegenteil zur Stressreaktion, bei der, der Körper alle Symptome von Stress produziert, wie Herzrasen, erhöhten Cholesterinspiegel, Adrenalinausschüttung, das sind alles Schutzmechanismen vor einer drohenden Gefahr. In früheren Zeiten waren diese Schutzmechanismen lebenswichtig. Heute, wo der Mensch diese Mechanismen nicht mehr zum überleben benötigt, werden sie trotzdem noch durch Alltagsstress produziert. weiterlesen »

Die Architekten Nuno Melo Sousa und Hugo Ferreira haben einen Wohnblock in Porto geschaffen, der auf einem steilen Granitfelsen neben einer der bedeutendsten Brücken der Stadt steht. Die Oh Porto! Apartments gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe neben der Dom Luís I-Brücke, die den Fluss Douro zwischen den Städten Porto und Vila Nova de Gaia überspannt.

Das Gebäude umfasst fünf Studio-Apartments und ein Penthouse für Besucher der Stadt, Büros und eine Rezeption. Die portugiesischen Architekten Nuno Melo Sousa und Hugo Ferreira erarbeiteten gemeinsam dieses Gebäude an einem historisch sensiblen Standort….

“Building on top of this area protected under the flag of Unesco with its charming historical character was a delicate process – a deep reflection made of very strong restrictions,” erklärten die Architekten. Das ursprüngliche Gebäude stammt aus dem 19. Jahrhundert hatte nachträgliche Erweiterungen erhalten und verfiel.