Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » 2019 » Dezember

Stellen Sie sich vor, Sie befänden sich gerade im Südatlantik, vor der Küste Argentiniens. Die Sonne ist gerade aufgegangen und der Himmel leuchtet schon blau – es wird ein schöner, klarer Tag. Noch ist es ruhig. Die Stille wird gelegentlich durchbrochen von den Rufen der Seevögel, die auf der Suche nach Nahrung über die Wasseroberfläche gleiten. Doch dann, wenige hundert Meter vom Bug des Schiffes entfernt, taucht plötzlich eine V-förmige Fontäne auf – ein südlicher Glattwal. Das Tier durchbricht die Wasseroberfläche, dreht sich erstaunlich grazil um die eigene Achse, und lässt sich zurück in den graublauen Südatlantik fallen. Dieses Schauspiel haben meine Kollegen auf der Esperanza gerade erleben dürfen.

Haben Sie schon mal vom südlichen Glattwal gehört? Stellen Sie sich einen prächtigen 15 Meter langen Meeressäuger mit Schwielen auf der Haut vor, ziemlich neugierig und verspielt in der Nähe von Menschen. Dieses atemberaubende Tier spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung des gesunden Ökosystems des Südatlantiks…..weiter hier…..

New York in den 50ern: Das frühere Waisenkind Lionel (Edward Norton) leidet unter einem heftigen Tourettesyndrom und arbeitet seit vielen Jahren für Privatdetektiv Frank (Bruce Willis). Als dieser während der Arbeit an einem Fall entführt und getötet wird, will Lionel den Mörder fassen. Dabei begegnet er Laura (Gugu Mbatha Raw, die Frank als Letzte beschattet hat, und legt sich mit mächtigen Leuten an, dem Stadtentwickler Moses Randolph (Alec Baldwin)…..stimmungsvoller Thriller im Stil des Film noir…..


USA 2019 – D. Edward Norton, Bruce Willis, Bobby Cannavale – Filmstarts am 12. Dezember 2019.

Für sein erstes Schuhdesign hat der Architekt Kengo Kuma in Zusammenarbeit mit der japanischen Sportmarke Asics gesucht, der sich auf das Handwerk des Bambusstrickens stützt. Das Schuhoberteil besteht aus einer Überziehsocke, die mit einem sich kreuzenden Muster aus sauberen, weißen Streifen überzogen ist. Der Schuh ahmt die Art und Weise nach, in der ein geschmeidiges Material wie Bambus in die traditionelle Technik des Bambuswirkens – oder Yatara Ami – eingebunden wird, um eine solide Struktur zu schaffen.

Die aus recyceltem Polyester gefertigten Bänder sind strategisch platziert, um den Fuß zu stabilisieren, und bilden gleichzeitig das Asics-Logo an den Seiten des Schuhs. “Originally, Japanese culture was based on ‘connecting lines’,” sagt Kuma. “A single line is weak, but bundle of lines in aggregate is strong. An approach to yatara ami combining delicacy and functionality works well with modern designs.”

weiterlesen »

Etwa 600.000 Hunde und unzählige Katzen kämpfen in Rumänien täglich ums Überleben. Jährlich werden Tausende von ihnen von Hundefängern gefangen und in städtischen Tierheimen oder Tötungsstationen untergebracht. Um dieses Leiden zu verringern, haben wir von PETA gemeinsam mit unserem Partner Eduxanima ein großes Kastrations- und Bildungsprogramm ins Leben gerufen, mit dem jedes Jahr etwa 4.000 Tiere kastriert, registriert sowie medizinisch versorgt werden können. Im Rahmen dieses Programms stehen wir mit lokalen Politikern und Bürgermeistern in Kontakt und ermöglichen zudem das Angebot von Tierschutzunterricht für Kinder an rumänischen Schulen.…..Bitte spenden Sie….