Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Bewegung – Das bringt Körper und Geist in Schwung……

Bewegung – Das bringt Körper und Geist in Schwung……


Das Gesundheitsbewußtsein ist bei den meisten Menschen in den letzten Jahren immens gestiegen. Viele Menschen fragen sich, was kann ich tun, um gesund zu bleiben oder zu werden. Und das Gute daran, jeder Interessierte kann eine Menge selber für sich tun und das auf ganz einfache Weise.

Text + Fotos: Gudrun Steinmill-Hommel

Allein menthales Trainung, Bewegung und eine gemüsereiche Ernährung machen uns vital. Ob Yoga, Tai-Chi, Pilates und entspannende Musik, alles trägt dazu bei, um fit und entspannt zu bleiben. Ganz abgesehen davon, dass man Stress vermeiden sollte, weil er das Immunsystem schwächt. Denn je älter man wird, um so wichtiger wird es den Körper und die Seele zu unterstützen, um jung und so lange wie möglich leistungsfähig zu bleiben…………

Die besten Tipps wurden hier zusammengefasst: Regelmäßige Kurtage wären ideal, mindestens 3 Tage im Monat, noch besser wäre es diese Art von Kur, etwas länger zu machen, 7 bist 14 Tage wären ideal: Morgens Möhren-Apfel-Saft mit etwas Leinöl in kleinen Schlucken trinken. Mittags esse ich Obst oder Salate und abends Reis mit Gemüse und Sojaprodukte. Allein wer einen Tag in der Woche nur Gemüsesuppe isst, entlastet Magen, Darm und Leber. Der positive Nebeneffekt dabei, es macht sich auch auf der Waage bemerkbar, eine super Idee, um paar Pfunde abzutrainieren.

Egal, welche Sportart man bevorzugt, ob Laufen, Tanzen, Fahrradfahren, Strandlauf, Schwimmen oder lange Spaziergänge unternehmen: Damit wird der Stoffwechsel angeregt und das hält wiederrum die Gefäße elastisch, stärkt die Haltemuskulatur und beugt sogar Depressionen vor.

Was viele Menschen schon selber erfahren haben, wird die sanfte Medizin, wie die Homöopathie, zunehmend wichtiger. Mit ihr steht eine Möglichkeit zur Verfügung, kleinere Störungen auf natürliche Weise, effektiv zu behandeltn. Und das ohne schädliche Nebenwirkungen. Sogar Tee gehört seit Jahrhunderten zu den traditionellen Heilmethoden. Ingwer, Mariendistel, Hafer und Brennnesseltee unterstützen die Entwässerung und damit die Entgiftung des Körpers und des Stoffwechsels.

Einen Kommentar schreiben