Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Hilfe bei Fettleibigkeit mit dem Adipositas-Schema und Schüßler-Salze – Wie werde ich meine Pfunde los…..

Hilfe bei Fettleibigkeit mit dem Adipositas-Schema und Schüßler-Salze – Wie werde ich meine Pfunde los…..

Eine schwere Last, die nur der versteht, der sie mit sich herumtragen muss. Und natürlich auch mit der Zeit die Gesundheit angreift. Besonders Knochen, Gelenke, Bänder und Herz werden in Mitleidenschaft gezogen. Die Gesundheit bleibt auf der Strecke und der Körper wird immer dicker und dicker. Die Fettleibigkeit bezeichnet man auch als Adipositas, wenn der Body-Mass-Index den Bereich von 25 bis 30 kg/m2 überschreitet. Aus Tabellen, die man in Apotheken oder Reformhäusern erhält, kann man den Wert genau ablesen. Der Beginn ist leicht, denn jeder Übergewichtige kann den Body-Mass-Index selber ausrechnen. Gewicht (74 Kilo) geteilt durch Körpergröße x Körpergröße (1,78 m x 1,78 m = 3,17); Body-Mass-Index = 23.


Text + Fotos: Gudy Steinmill-Hommel

Für Übergewicht gibt es viele Ursachen, z. B. wenn zu häufig und zu umfangreiche Mahlzeiten eingenommen werden. Damit purzeln die Pfunde nur so auf den Körper, statt herunter. Allerdings kann auch eine Störung der Energiebilanz zur Fettleibigkeit führen. Das ist der Fall, wenn die Nahrung zu gut verwertet wird oder wenn am Abend üppige Mahlzeiten verspeist werden, die der Körper nur schlecht verdauen kann.

Erstaunlicherweise können auch Menschen, die wenig und unregelmäßig essen, viel Stress und ein unruhiges Leben führen, Fett ansammeln. Denn auf einer gewissen Weise denkt der Körper mit, deshalb speichert er Fette für Notzeiten an, weil er davon ausgeht, dass bei unregelmäßigem und wenig Essen eine Notzeit beginnt, aus diesem Grund baut er jedes aufgenommene Gramm Nahrung in Fett um. Dabei schöpft er seine Energiezufuhr aus Eiweißreserven (z.B. Muskeleiweiß). Und damit nehmen die Dinge ihren Lauf. Während Muskelmasse abgebaut wird, lagern sich ungestört im Körper immer mehr Fette an.

Regelmäßiges Essen ist für die Gesundheit, aber auch für eine optimale Figur, sehr wichtig. Oder tagsüber Fruchtsäfte trinken, damit die normale Fettverbrennung im Körper wieder antrainiert wird. Und weil der Körper wieder regelmäßig Nahrung bekommt, speichert er kein Fett mehr. Eins sollte frau/man natürlich nicht vergessen. Bewegung = Sport und ausreichend Wasser trinken, gehören selbstverständlich zu einem gesunden Leben, denn das ist überaus wichtig für den Abbau von Fettdepots.

Behandlung: Generell: Adipositas-Schema
Zur allgemeinen Stoffwechselregulierung bei Übergewicht: Calcium carbonicum D 6 (Nr. 22)
Zur Straffung des Bauch- und Oberschenkelgewebe: Salbe Nr. 1 morgens und abends einmassieren.

Adipositas-Schema mit Schüßler-Salze:
vor dem Frühstück – Natrium sulfuricum D6 (Nr.10)
vor dem Mittagessen – Kalium phoshoricum D 6 (Nr. 5)
vor dem Abendessen – Natrium phosphoricum D 6 ( Nr.9)
von jedem Salz täglich 5 Tabletten, in heißem Wasser auflösen
und schluckweise trinken.

Einen Kommentar schreiben