Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Die heilsame Quelle in der Wirbelsäule – üben Sie eine aufrechte Haltung…

Die heilsame Quelle in der Wirbelsäule – üben Sie eine aufrechte Haltung…

Die Alta Major Heiltherapie geht von dem Gedanken aus, dass nur in einer geraden Wirbelsäule die Lebensenergie frei fließen kann. Die Therapie hilft, die inneren Heilkräfte zu mobilisieren. Und, die Möglichkeit bietet, durch einen inneren und äußeren Weg, eine aufrichtige Haltung einzunehmen. Der Alta Major-Punkt, der oberste Punkt der Wirbelsäule, nimmt hierbei eine zentrale Stellung ein. In der Sufi-Tradition wird dieser Punkt, das „Tor für Licht und Wahrheit”, genannt. Es ist der Punkt der Wirbelsäule, an den sich Geist (Gehirn) und Körper verbinden. Dort fließt die Lebensenergie in den Körper hinein. Der Beginn des Wirbelsäulenkanals durch den alle Nervenstränge vom Gehirn laufen. Die Nerven erreichen, über die verschiedenen Austrittspunkte der Wirbelsäule, die ihnen zugeordneten Körperregionen.


Text und Bild: Gudrun Steinmill-Hommel

Eine falsche Körperhaltung lässt diese Nervenstränge einknicken. So können Nervenimpulse die Organe, wie Drüsen und die übrigen Körperteile, nicht mehr erreichen und wichtige Regionen im Körper werden nicht mehr genug mit Energie versorgt, oder angestaute Energie kann nicht mehr abfließen. Alles was sich konkret im Körper abspielt, hat eine Entsprechung auf psychischer Ebene. Somit ist unsere Wirbelsäule ein Abbild unserer persönlichen Biographie, unsere innere Haltung spiegelt sich in unserer äußeren Haltung wider.

Auf drei Ebenen wirkt sich die Alta-Major-Therapie aus, der physischen, psychischen und spirituellen. In körperlicher Hinsicht wird sie bei Beschwerden, wie Wirbelsäulenschäden und deren Folgen, Bandscheibenschäden, Rückenschmerzen, Muskelverspannungen, Durchblutungsstörungen, Nerveneinklemmungen, Organsymtome, Migräne, Atembeschwerden u.a. hilfreich eingesetzt.

Auf psychischer Ebene hilft die Alta-Major Heilmethode bei Depressionen, Minderwertigkeitskomplexen, fehlendem Lebensmut, Kontaktschwierigkeiten, Partnerschaftsprobleme und Ängsten verschiedener Art, das heißt, bei allen Seelenzuständen, die die Lebenssituationen widerspiegeln, in denen wir geknickt oder gebückt waren, oder unser Körper und unsere Seele den jeweiligen Belastungen nicht mehr stand hielt.

In spiritueller Hinsicht hilft diese Therapie, sich zu dem Menschen aufzurichten, als der wir gedacht sind, und unseren Körper zu einem Gefäß für die positive Energie zu öffnen. Durch eine aufrechte Körperhaltung wird unsere Wirbelsäule zu einem Kanal für höhere, heilende Kräfte. Alta Major vermittelt die Vision vom gesunden, der als „Homo spiritualles” bezeichnet wird.

Einen Kommentar schreiben