Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Der Traum von einem Wunschbaby….

Der Traum von einem Wunschbaby….

Die Hoffnung gibt keiner so schnell auf, doch wieviele Frauen leiden darunter, wenn sie sich ein Baby wünschen und es nicht klappt. Und wie schön, dass es dafür Möglichkeiten gibt, doch noch Kinder zu bekommen. Viele Frauen und Männer bekamen damit schon ihren größten “Wunsch Eltern zu werden” erfüllt. Dieser Gedanke ist fast immer dabei. Und wenn das nicht klappt? Doch heute sind wir so weit, dass es möglich wird und das durch eine Eizellspende. So ging der Traum doch noch in Erfüllung. Und darüber sind mittlerweile viele Menschen glücklich, denn mit Eizellen spenden hat sich dieser Wunsch vieler Paare realisiert…..

Die Methode, der medizinisch assistierten Fortpflanzung, ist für Frauen angedacht, die es nicht mit ihren eigenen Eizellen geschafft haben schwanger zu werden. In zahlreichen Fällen, darunter auch bei verfrühtem Einsetzen der Wechseljahre, niedriger Fruchtbarkeit, Erbkrankheiten und nach bestimmten Operationen hat sich diese Methode als wirksam erwiesen. Aber auch nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen, bestehen die besten Chancen doch noch schwanger zu werden. Bei dieser Art der In-vitro-Fertilisation werden gespendete Eizellen verwendet. Sie ist für Frauen im Alter von bis zu 49 Jahren geeignet und steht allen heterosexuallen Paaren offen. Die In-vitro-Fertilisation hat sich auf Eizellspende spezialisiert. Seit über vierzehn Jahren wird dieses Verfahren ständig weiterentwickelt, um jeder Frau die bestmögliche Chance auf Mutterschaft zu geben.

Diese Kinderwunschklinik lässt ihre Patientinnen nicht warten! Es kann jederzeit losgehen. Dieses schlanke Verfahren ermöglicht Behandlungszeiten von insgesamt nur ein bis drei Monaten. Insgesamt verbringen die Frauen nur fünf Tage in der Klinik – einen Tag beim ersten Besuch und vier Tage beim zweiten. Die Methode eröffnet den Patientinnen auch in den schwierigsten Fällen noch eine Chance, sich ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Um die beste Behandlung für spezielle Situation zu gewährleisten, steht den Patientinnen ein persönlicher Behandlungskoordinator und ein behandelnder Arzt zur Seite. Der Koordinator steht jederzeit zur Verfügung, um Fragen zu beantworten oder bei praktischen Dingen zu helfen. Das Beruhigende daran, der Arzt sorgt dafür, dass Sie eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene medizinische Spitzenbehandlung erhalten.

Einen Kommentar schreiben