Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » 2017 » Juni

Titus Arnu begibt sich auf die Reise zu einem wahrhaft unbekannten und weltfernen Ziel: Tsum, das Tal des Glücks, versteckt im zentralen Himalaya und ziemlich schwer und mit modernen Transportmitteln überhaupt nicht zu erreichen. Erst seit wenigen Jahren ist die Region für Fremde zugänglich. Die Bewohner des Hochtals, das zwischen Sieben- und Achttausendern liegt, blieben unberührt von jeder modernen Entwicklung, ob aus Nepal, Indien oder dem benachbarten China. Sie leben in kompletter Abgeschiedenheit nach ihren eigenen Traditionen und in vielerlei Weise anders: Sie haben sich verpflichtet, komplett auf Gewalt zu verzichten – und zwar gegen Menschen und Tiere (wer ein Tier tötet, hat ein großes moralisches Problem) –, und leben in Polyandrie, also eine Frau mit mehreren Männern…..

weiterlesen »

Zeigt her eure Füsse, zeigt her eure Schuh, doch damit endet die Pflege von den Füssen noch lange nicht. Denn die müssen uns durch das ganze Leben tragen, darum ist es wichtig ihnen besondere Aufmerksamkeit und eine gute Pflege zu schenken. Doch das ist leider nicht immer so, weil die meisten Menschen Füsse sogar vernachlässigen. Und dann wundern sie sich, wenn die ersten Unannehmlichkeit, wie u.a. die Hornhaut auf den Fußsohlen stetig wächst. Bis es ein Problem wird, und die Schmerzen immer schlimmer werden…..

Was handelsüblichen Produkte oft versprechen läuft oft ins Leere und damit ist die Enttäuschung groß. Neben vielen anderen Methoden zur Hornhautbehandlung gibt es viele alte, erfolgreiche und bekannte Hausmittel, z. B. die Behandlung mit Bimstein oder Hornhaut Roller, die von den meisten Menschen angewandt werden, doch leider musste man auch feststellen, dass das nicht immer zum andauernden Erfolg führt. Tun Sie ihren Füssen etwas Gutes und natürlich damit der ganzen Gesundheit. Unser Tipp, mit den hochwertigen Pflegeprodukten von mosadal.com sind Sie auf dem richtigen Weg, die Hornhaut schonend und nachhaltig zu entfernen. Professionelle Fußpflege von Mosadal Kosmetik kann sich sehen lassen….

weiterlesen »

Zwei dänische Mädchen, Lulu und Lisbeth, verschwinden 1985 spurlos auf der Überfahrt nach England. Jahrzehnte später fällt Journalistin Nora Sand, die in London für eine dänische Zeitung arbeitet, ein Foto der beiden in die Hände: aufgenommen in der Zeit danach. Ihre Recherchen führen Nora nach Dänemark – und zu dem englischen Frauenmörder Bill Hix. Er sitzt seit Jahren im Gefängnis, im Hochsicherheitstrakt. In Absprache mit Scotland Yard darf Nora ihn dort besuchen. Kurz darauf gelingt Hix eine spektakuläre Flucht, und Nora muss um ihr Leben fürchten…

weiterlesen »

Pierre (Pierre Richard) ist ein echter Griesgram. Der Witwer hasst jede Veränderung und verlottert immer mehr. Er schwelgt nur noch in Erinnerungen an die gute alte Zeit. Sein Hobby, er züchtet Schimmelkulturen im Kühlschrank. Bis es seiner Tochter reicht und sie ihm ein Notebook aufdrängt und der junge Alex ihm das Internet erklärt. Pierre stößt prompt auf ein Datingportal und flirtet auf Teufel komm raus. Zum Rendezvous schickt er jedoch lieber Alex…….. französische Komödie vom Feinsten… sehenswert…..

Frkr./Dtl./Belg. 2017 – D. Pierre Richard, Fanny Valette B. + R. Stephane Robelin – Filmstarts am 22. Juni 2017.

Sonnenbrillen müssen nicht zwangsläufig aus Plastik sein, stylisch, vegan und nachhaltig geht auch. Sonnenbrillen aus Holz, Bambus, Pappe, Stein, Netzen und Recycling-Stoffen sind stylisch und cool. Nach dem Break stellen wir mehrer Anbieter von nachhaltige Sonnenbrillen vor.

Wir werden nicht nur deutlich älter als die Generationen vor uns, sondern das Älterwerden an sich „funktioniert“ heute ganz anders als noch vor 30 oder 40 Jahren. In unseren Köpfen spuken jedoch noch Bilder und Vorurteile vom Altern und Altsein herum, die längst keine Gültigkeit mehr haben. Was sind die Herausforderungen des höheren Alters heute? Wie muss sich unser Verständnis vom Altern in Zukunft ändern? Wie können wir uns ganz individuell gut auf das Alter vorbereiten?

Antworten auf diese Fragen gibt der renommierte Alternspsychologe Prof. Dr. Wahl in seinem Buch über die vielleicht vielschichtigste und komplexeste Phase unseres Lebens. Er zeigt darin, dass wir keine Angst vor dem Älterwerden haben müssen und wie wir uns aktiv darauf einstellen können. weiterlesen »

Immer mehr Unterhaltungsunternehmen schaffen derzeit ihre Tierdressuren ab – jetzt auch der Schwabenpark aus Baden-Württemberg. Die oft von uns kritisierte Show, in der Schimpansen menschliche Kleidung tragen und artwidrige Dressurtricks ausführen mussten, wurde endlich beendet. Auch die letzte noch bestehende Tiershow mit Papageien soll nach Auskunft des Parksprechers zu einem späteren Zeitpunkt beendet werden.

Wir von PETA begrüßen die Entscheidung des Vergnügungsparks, auf ein zukunftsfähiges Konzept zu setzen. Ab Juli wird eine tolle tierfreie Show die Kinder erfreuen. Der Vergnügungspark will zudem die Anzahl der rund 40 im Park lebenden Schimpansen verringern – für die Vermittlung der Tiere in Auffangstationen wie AAP haben wir unsere Unterstützung angeboten….weiter gehtś….