Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » The Body Shop reduziert Öl-basierte Kunststoff-Verpackungen…

The Body Shop reduziert Öl-basierte Kunststoff-Verpackungen…

“The Body Shop” ist eine neue weltweite Initiative lanciert und will die Öl-basierten Verpackungen aus Kunststoff um 70 Prozent bis zum Jahr 2020 reduzieren. In einer Ankündigung vom letzten Donnerstag, kündigte die Kosmetikfirma an, dass sie eine “number of new academic, technology, and research partnerships” in Bezug auf Produktverpackungen, Produktdesign und Haltbarkeit plane. “The Body Shop is a company that has pioneered different ways of thinking, a legacy we’re immensely proud of,” sagte Christopher Davis, internationaler Leiter der Corporate Social Responsibility bei The Body Shop International, in einer Erklärung. “We want to take action to reduce our impact on the planet, radically reinterpreting the way we sell and buy cosmetics and how our customers use them.”

Ein erster Schritt zur Erreichung dieser Ziel ist eine Partnerschaft mit Newlight Technologies, ein in Costa Mesa, Kalifornien, ansässige Unternehmen, das Carbon-Capture Technik nutzt, um Hochleistungsthermoplasten zu erzeugen. Das Material, bekannt als “AirCarbon”, wird unter Verwendung von Methan und Kohlendioxid erzeugt, das sonst in die Luft als Treibhausgas freigesetzt würde. Obwohl AirCarbon bereits in Produkten, wie beispielsweise Folienverpackungen, Möbeln und Elektronik-Zubehör verwendet wird, ist “The Body Shop” der Erste, der das Material für die Beauty-Branche verwenden will.

Einen Kommentar schreiben