Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » 2015 » Mai

Wir haben uns im Ärzteteam der Kanderner Praxis nach fünf spontan in den Sinn kommenden Mitteln bei Heuschnupfen gefragt. Bei einem komplexeren Krankheitsbild ist eine solche Einschränkung auf wenige Mittel zwar problematisch – nicht wie bei einer Epidemie, die sich recht gut auf wenige Hauptmittel definieren lässt – doch ist es für den Anfang nützlich, wenn man sich erstmal auf wenige Mittel beschränkt und diese auf möglichst einfache Art differenziert. Wir haben uns auf die folgenden fünf Mittel geeinigt…..

weiterlesen »

Es war ein großer Tag für sechs Tiger aus der niederländischen Großkatzenstation FELIDA: Am 8. Mai hat Vier Pfoten sie nach ihrer weiten Reise von Europa nach Südafrika in ihrem Großkatzenrefugium LIONSROCK freigelassen. Bei den sechs Tigern handelt es sich um zwei Elterntiere und ihre vier Kinder. Cromwell und Juno stammen ursprünglich aus einem britischen Zoo und lebten seit 2002 in FELIDA, wo auch ihre vier Jungen zur Welt kamen: Raspoetin, Mirza, Rafik und Zita. VIER PFOTEN übernahm die Station im Jahr 2013 und hat seitdem bereits mehrere Großkatzen von FELIDA nach LIONSROCK überführt…..

Ein erfahrenes VIER PFOTEN Team begleitete die Tiger auf ihrer Reise nach Südafrika. Ein solcher Transport bedarf monatelange Vorbereitung und Planung. Bereits im Vorfeld werden die Großkatzen von erfahrenen Tierärzten mehrfach medizinisch durchgecheckt und versorgt, und auch während des Transports werden die Tiere bestmöglich versorgt.

Cromwell, Juno, Raspoetin, Mirza, Rafik und Zita haben den Transport gut überstanden und beginnen jetzt ein neues Leben in einem artgemäßen Zuhause….weiter geht es hier….

Die 17-jährige Casey (Britt Robertson) und der depressive Wissenschaftler Frank (Georg Clooney) reisen mit Hilfe eines seltsamen Ansteckers durch Zeit nach Tomorrowland. Ihr Auftrag lautet: Die Welt zu retten…. leider wurde dieser Film der Presse nicht vorgestellt…………….

USA – 2015 – D. Britt Robertson, George Clooney, Hugh Laurie R. Brad Bird. Filmstarts am 21. Mai 2015.

Fotografin Gudrun Steinmill-Hommel

Das Gleichgewicht des Seins

“Du musst lernen, inmitten der Aktivität still und in der Ruhe lebendig zu sein.”

Mahatma Gandhi (1869-1948) Indien


Bill Gates will wissen, warum Kinder sterben, er zahlt $ 75.000.000, um das herauszufinden. Gates berichtet im The Atlantic über die jüngsten Bemühungen der Bill & Melinda Gates Foundation: es soll ein Netzwerk von Krankheitsüberwachung Zentren entstehen, um Informationen in den ärmsten Ländern zu sammeln, wo die medizinische Behandlung meistens viel zu teuer ist. Sobald man mehr weiß, welche Krankheiten wo und wie häufig auftreten, sagte Gates, wird man in der Lage sein, echte Arbeit zu leisten, um schnell zu helfen und die Kinder der Welt zu retten.

weiterlesen »

Das Meer, schonungslos geplündert und ausgeraubt. Viele Fischbestände sind überfischt bis komplett erschöpft. Das Meer, voll mit Müll und Giften. Der Meeresboden, streckenweise verwüstet. Das Meer und seine Bewohner können sich nicht zur Wehr setzen….

Wir schon. Wir protestieren gegen die zerstörerische Fischerei. Wir informieren, welcher Fisch auf den Tisch darf. Ob im Supermarkt oder am Sylter Strand. Oder in Kooperation mit allen Greenpeace-Gruppen im Ozeaneum in Stralsund. Wir setzen uns ein. Für eine ökologisch nachhaltige und sozial verträgliche Nutzung der Meere, mit einem Netzwerk von weltweiten Meeresschutzgebieten…..weiter..

Entspannt im Gras liegen, Wolken zählen, ein gutes Buch lesen, danach ein leckeres Picknick auf der Wiese – für viele von uns ein schönes Wochenenderlebnis, nicht so für Heuschnupfengeplagte: Es kitzelt und juckt in der Nase, die Niesanfälle wollen nicht aufhören, die Augen tränen, von einem Picknick auf der Wiese ganz zu schweigen …

Fotos: Gudrun Steinmill-Hommel

Fast jeder fünfte von uns leidet besonders in den warmen Monaten unter Heuschnupfen. Als Folge des Klimawandels treten die typischen Symptome bei den Betroffenen immer früher im Jahr auf, zum Teil sogar im Winter, wenn wir noch ans Skifahren denken. Wer jetzt zu Heuschnupfenmittel DHU greift und unsere Tipps verfolgt, kann den Sommer auch als Allergiker genießen……….

weiterlesen »

Leonberger sind keine Hofhunde, aber als Schoßhunde sind sie zu groß und zu schwer, auch wenn sie sich unter den streichelnden Händen ihrer Menschen am wohlsten fühlen. Das Bedürfnis des Leonbergers nach Nähe ist aber nicht das einzige Kriterium, das man berücksichtigen sollte, wenn man darüber nachdenkt, einen Hund dieser meist sanftmütigen und besonders menschenbezogenen Riesenrasse zu sich zu nehmen. Welche Ansprüche der Leonberger an seine Menschen stellt, darum geht es in diesem wunderbaren Buch…

weiterlesen »

Ganz unerwartet reißt eine Depression der früher so sorglosen Hedi (Laura Tonke) den Boden unter den Füßen weg. Ehemann Uli und Sohn Finn sind hilflos und völlig überfordert…. beeindruckend und einfühlsam..

Dtl./Norw. – 2o15 – D. Laura Tonke, Hans Löw, Leander Nitsche R. Sonja Heiss. Filmstarts am 7. Mai 2015.

Die blutige Hobbyjagd muss aufhören! Jährlich fallen Trophäenjägern in Südafrika mehr als 1.000 Löwen zum Opfer. Für die Jagdindustrie werden Löwenbabys von ihren Müttern getrennt und in Gefangenschaft von Hand aufgezogen, um bei der Gatterjagd als leichte Beute abgeschossen zu werden. In den umzäunten Arealen haben die Tiere keine Chance zu entkommen.

Oft werden sie sogar mit Medikamenten ruhig gestellt. Wir wollen so viele Löwen wie möglich aus solchen Jagd-Farmen befreien und in unser Großkatzenreservat LIONSROCK übersiedeln, wo sie ein artgemäßes Leben führen können. Bitte helfen Sie – Ihre Spende stoppt das sinnlose Töten!