Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Buchtipp – Der Wahnsinn der Vernunft – von Gerhard Oberlin

Buchtipp – Der Wahnsinn der Vernunft – von Gerhard Oberlin

Im Horizont des geschichtsphilosophischen Erzählfragments Lenz liegt der Alptraum einer durch und durch mechanisierten Welt, in der es alternativ nur die reduzierte ‚Vernunft‘ des Automaten oder die ‚Gestörtheit‘ des Geistes gibt. Georg Büchner fasziniert am „Wahnsinn“ der Lenz-Figur die ‚Gestörtheit‘ nicht als solche, sondern als die von Anfang an mitgeprägte ‚Kehrseite der Medaille‘.

Daher ist anhand der Lenz-Novelle zu zeigen, welche Vernunft in diesem Wahnsinn schlummert, welcher Wahnsinn aber auch in der Vernunft des Fortschritts, der Geldwirtschaft, Wohlstands etc.). Während sie ihr desto weniger zu genügen scheint, je mehr sie davon spricht, macht diese Gesellschaft nicht den Eindruck, auf dem Weg zu einer wahrhaft anthropologischen Vernunft zu sein……….

Das Buch ist im Königshausen & Neumann Verlag erschienen 29,80 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Einen Kommentar schreiben