Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » Selbstbestimmte Mobilität im Alter…….

Selbstbestimmte Mobilität im Alter…….

In unserer Gesellschaft werden wir immer älter. Dabei im Alter noch mobil und selbstbestimmt zu sein, ist der Wunsch vieler Menschen. Um noch aktiv zu bleiben, gibt es ein weitreichendes und sehr gut ausgebautes Netz von Pflegediensten und mobilen Schwestern. Sie alle ermöglichen es den älteren Mitbürgern, trotz körperlicher Einschränkungen, beweglich zu bleiben. Und wer möchte schon gerne im Pflegeheim sein Lebensabend verbringen. Denn in den eigenen vier Wänden lebt es sich wesentlich angenehmer.

Foto: Gudrun Steinmill-Hommel

Eine große Anzahl von verschiedenen Unternehmen übernehmen Versorgungsdienstleistungen und unterstützen die Patienten  bei der täglichen Haushaltsführung. Diese Dienste versorgen pro Tag mehrere Patienten, auf diese Weise werden Betreuungskosten eingespart. Der Vorteil, dass der Patient dadurch in seiner gewohnten Umgebung bleiben kann. Bei den angebotenen Produkten im Sanitäts- und Home Care-Bereich wurden enorme Fortschritte erzielt, sodass die Hilfsmittel und Geräte das Leben erleichtern. Durch ambulante Stellen und der mobilen Pflege können die Älteren wesentlich länger in der vertrauten Nachbarschaft wohnen bleiben.

Wer sich Zeit für die Recherche nimmt, kann enorme Kosten sparen. Denn die preislichen und qualitativen Unterschiede sind groß. Wer hier nicht genau aufpasst, muss unnötig viel Geld zahlen. Nicht alles wird von den Krankenkassen oder der Pflegeversicherung bezahlt. In diversen Zeitungsartikel über Mobilität im Alter wird das ausführlich beschrieben. Bei der großen Auswahl von Diensten ist es ratsam, die seriösen Anbieter herauszufiltern. Ein Unternehmen mit kompetenten Ansprechpartnern und das TÜV zertifiziert ist, wird des öfteren geprüft und gibt damit dem Patienten eine gewisse Sicherheit.

Wie schön, dass im Alltag, wieder ältere Mitbürger, die mit einem Rollator oder einer Gehilfe, unterwegs sind. Das war vor ein paar Jahren wesentlich seltener. Das ist eine entscheidende Weiterentwicklung im Home- Care-Bereich. Diese Geräte verhelfen zur Mobilität und vereinfachen das selbstbestimmte Handeln. Zum Beispiel, bietet ein Rollator den nötigen Halt bei der Bewegung, und zusätzlich liefert er Stauraum bei den täglichen Einkäufen, also ein idealer Transporteur. Die Mobilität kann so bis ins hohe Alter verbessert werden.

Einen Kommentar schreiben