Naturmedi-AufKurs
Willkommen auf » 2011 » April

Können Mütter ihre Kinder überhaupt zu sehr lieben? Ja, manchmal lieben Mütter sie zu sehr, sagt der Psychologe Osvaldo Poli. Indem sie sich nicht trauen, nein zu sagen, indem sie ihre Kinder nicht zurückweisen können, ziehen sie kleine Tyrannen heran, die ihnen schon bald über den Kopf wachsen; oder unsichere Jugendliche, die ihren Weg im Leben nur schwer finden. Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis zeigt Poli auf, welche Ursachen exzessive Mutterliebe hat. Und er gibt Ratschläge, wie sich ein Zuviel an Liebe und Fürsorge vermeiden lässt.

weiterlesen »

Sport in einem Fitnesscenter gehört für viele zu den alltäglichen Dingen des Lebens. Dort steht man mit vielen Anderen nebeneinander auf dem Laufband und läuft Kilometer um Kilometer. Das muss nicht sein. Wer das Geld für die Sportanlagen sparen möchte, individuell trainieren will und das an frischer Luft, der sollte einmal das neue Bicycle Forest ausprobieren.

weiterlesen »


Frühling ist die schönste Jahreszeit, wenn alles erwacht und der Winter sich verabschiedet hat. Doch nicht für alle Menschen. Allergiker grauen sich davor, wenn im Frühjahr die Pollen von Gräsern und Bäumen durch die Lüfte fliegen. Es gibt wirklich keine Chance ihnen zu entfliehen, denn sie sind überall. Die Pollen von Erle, Roggen, Birke, Haselnuss und Kräutern, wie Wegerich und Beifuß legen sich als feinster Staub in die Schleimhäute der Augen – und in die oberen Atemwege. Kurz danach entwickeln sich Symtomen wie, Fließschnupfen, Husten, Atemnot, tränenden Augen und ständiges Niesen. Gelegentlich kommt noch Fieber dazu und der Allergiker fühlt sich schlapp und krank, was tun?

weiterlesen »

Carl Hurley (Ioan Gruffudd), der Milliardär, finanziert eine Expedition zu den berühmten Unterwasserhöhlen des Esàala District auf Papua-Neuguinea. Es dauert nicht lange, dann sind Expeditionsleiter Frank McGuire (Richard Roxburgh), sein 17-jähriger Sohn Josh (Rhys Wakefield) und die anderen Mitglieder der Tauchergruppe durch die Wassermassen eines Zyklons in Lebensgefahr………………..

weiterlesen »

Das Kaktusprinzip ist ein Ratgeber für Übersensible, um zu mehr psychischer und physischer Stabilität und Robustheit oder kurz – zu einem dickeren Fell gelangen. Das Buch wendet sich an Menschen, die übersensibel, nervös und ängstlich sind, sich alles sehr zu Herzen nehmen, ein schwaches Selbstwertgefühl haben, unter chronischer Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Depressionen und psychosomatischen Erkrankungen leiden oder gar die Symptome eines Burn-out aufweisen…………

weiterlesen »

Dadurch, dass der neue patentierte Hometrainer bis zur Hälfte im Wasser steht, hat er entscheidende Vorteile. Bei professionellen Radfahrern hat man festgestellt, dass der Widerstand beim Treten wesentlich größer ist als bei einem Hometrainer, der auf dem Trockenen steht..

weiterlesen »

Gesundheit auf dem Fahrrad geht vor. Darum ist ein Helm lebenswichtig. Nicht alle Autofahrer sind rücksichtsvoll. Nun gibt es einen Airbag, der speziell für Fahrradfahrer entwickelt wurde. Der Hövding ist ein etwas sperriger Kragen der unter einem stylischen Schal versteckt wird. Der Airbag explodiert bei einem Unfall und umgibt den leicht verwundbaren Kopf mit einer aufblasbaren Haube.

weiterlesen »


Das Grundprinzip der Homöopathie lautet “Similia similibus curentur” – “Ähnliches werde durch Ähnliches behandelt”. Alleine nur das homöopathische Mittel kann wirken, das in der Arzeimittelprüfung, am gesunden Menschen, die Symptome hervorgeholt hat, an dem der Kranke leidet. So kann Kaffee das richtige Mittel bei Schlaflosigkeit sein. Wenn bei Schnupfen die Augen tränen, jucken und ein wundmachendes wässriges Nasensekret entsteht und man ständig niesen muss, kann die homöopatisch aufbereitete Zwiebel den Schnupfen heilen……..


Foto-Gemälde: Gudrun Steinmill-Hommel

weiterlesen »

Noch ist es schwer vorstellbar, dass es in zwei Monaten richtig heiß werden kann. Aber der Sommer steht in den Startlöchern. Und damit er für alle erträglich bleibt, auch an schwülen heißen Tagen, schafft Coolware jetzt Abhilfe.

weiterlesen »

Abstrakt, eine Quelle der Inspiration ist das Handbuch für alle, die abstrakt Malen lernen wollen.Es zeigt die Arbeitsweise und das Rüstzeug des abstrakten Malers und beantwortet die Fragen: Was und wie male ich …? Ein Buch, dass Hobbymaler, Studenten und Dozenten die abstrakte Malmethode lehrt und wie man sie anwendet. Das Buch enthält farbenfrohe Kunstwerke, 100 Malideen, diverse Techniken und außerdem 50 Übungen zur praktischen Anwendung der Methode. Lernen Sie diese neue Art des Malens, die den Weg zur Kreativität, Originalität und Individualität öffnet………

weiterlesen »